Welche Kost nach Magen-Darm-Virus?

4 Antworten

Ich habe immer eine leichte Cremesuppe aus der Tüte gemacht, das hat mich oder auch meine Kinder schnell wieder auf die Beine gebracht.

Dann könntest du Kartoffelbrei, Spinat und Rührei machen.

Natürlich immer dazu viel Trinken.

Dein Freund wird Appetit haben auf bestimmte Nahrungsmittel oder Speisen. Man sollte hier der natürlichen Nahrungsintelligenz vertrauen. Antiviral wirkt das natürliche Bienenpropolis (Extrakte in Kapseln erhältlich). Sollten die Viren (Ausscheidungs-) Toxine ausgeschüttet haben, hilft Heilerde aus der Apotheke. Sie bindet Giftstoffe. Selbst gemachte Hühnersuppe ist immer klasse: Am besten einen großen Topf mit Biohuhn + Gemüse kochen und in einzelne Portionen für Notfälle einfrieren.

Eine Suppe ist nie verkehrt. Das darf sogar eine selbstgekochte sein, mit Knochen, Suppennudeln und etwas Gewürzbrühe. Oder eine Einlaufsuppe, also mit eingerührten Eiern. Kartoffelpüree und Spinat, wie von Mahut beschrieben ist auch genau richtig. Im Grunde genommen geht fast alles, ausser fetten Speisen, Hülsenfrüchten und Krautgerichten. Die sind definitiv nicht geeignet nach einer Darmgrippe. Weiterhin gute Besserung.

Welche Kost empfehlt ihr nach den Feiertagen?

Ich habe, wie wahrscheinlich alle hier, über die Weihnmachtstage viel zu viel gegessen. Braten, Klöße, Kuchen, Torte, Eis und und und....ohne großen Appetit habe ich das Essen in mich reingestopft. Ich hatte schon richtige Bauchschmerzen von dem ganzen Durcheinander. Jetzt möchte ich meinen Magen etwas schonen. Was kann ich jetzt essen, damit sich mein Magen wieder normalisiert und erholt?

...zur Frage

Stiller Magen Darm Virus oder mit der Galle?

Hallo, ich habe vor ein paar tagen ein gan kleines pieken gemerkt, am bauch. eher unauffällig. nun seid freitag hatte ich rechte seit was gemerkt, und es ging bis in die mitte des bauches. dachte an gallensteinen, aber die symptome sprechen überhaupt nicht dafür. gestern hatte ich durchfall und mein darm hat sozusagen rumort. ich trinke nach dem essen kakao und da wurde mir halt ein biscchen schlecht und heute habe ich so ein komischen geschmack im mund. das problem ist ja das ich mich zu sehr hineinsteigere. ich muss zuegeben, ich mache gerade eine schulung zur pflege und betreuungsasisstentin und es macht riesen spaß und wir sind ein tolles team. nur leider sind wir etwas verfressen, sprich süßigkeiten, jeden tag, kann es vielleicht daher kommen und deswegen vielleicht dieser stiller magen darm virus? weil galle kann ja nicht sein. ich bin morgen beim arzt wegen der ergebnisse meiner schilddrüsenunterfunktion. ich traue mich nicht das ihr zu sagen, estens weil ich angst habe das sie mich krankschreibt und zweitens das sie denkt, ich steiger mich zu sehr darein wegen der galle, obwohl ich ja von mir aus sage, dass da nichts ist. und ausserdem will ich wissen, wie lange das dauert dieser virus? ich glaube mit süßigkeiten lass ich wohl lieber. bedanke mich vorraus für die antworten

...zur Frage

Kann ich schon wieder normal essen?

Hallo!

Ich habe mal wieder eine frage zu magen-darm.Ich habe schon seit einer woche magen-darm und langsam fange ic auch schon wieder normal an zu essen und habe ab und zu nurnoch etwas Sodbrennen.Ich kann schon,Tortelini mit Tomatensahne-soße essen und Wassereis und sowas..Allerdings gehe ich am Montag chinesisch essen (die haben da aber auch paniertes hähnchen und pommes und sowas)...und deshalb weiß ich net,was ich da essen kann...kann ich schon Fleisch essen,wenn ja welches? Und was ist mit pommes,oder lieber nicht?

BITTE UM HILFE!! Danke schonmal im Vorraus!

LG Berry

...zur Frage

Darm-Virus? Und morgen auf Abschlussfahrt? :/

Hey Leute,

ich habe folgendes Problem. Seit gestern Nachmittag habe ich dauernd starke Bauchkrämpfe und muss dann auch zur Toilette.. Ich hab keine richtigen Durchfall, aber schon einen sehr weichen Stuhlgang und es ist eher so "flockig". Seitdem das gestern angefangen hat, war ich jetzt schon 5 oder 6 Mal auf Toilette, immer das Gleiche...Danach hab ich auch meist das Gefühl, es war nicht alles, aber ich kann nicht mehr. Zwei Stunden später gehts dann wieder los, aber sobald ich auf Toilette bin sind die Krämpfe auch weg... Schlecht ist mir eig nicht und ich kann auch noch essen, auch wenn ich jetzt nicht so den Appetit habe... Ich hab jetzt eben eine Perenterol genommen, aber bisher hats nciht gebracht :( Dummerweise ist ja heute Sonntag, also kann ich auch zu keinem Arzt oder so und morgen früh fahre ich eig auf Abschlussfahrt, mit einer 10-Stündigen Busfahrt. Habt ihr vllt Tipps für mich, was ich tun könnte? Außerdem mache ich mir noch Sorgen, dass das nur ein Vorzeichen von einer richtigen Magen-Darm-Grippe/einem Virus ist... Denn damit würde ich auf keinen Fall auf eine Abschlussfahrt fahren wollen :(

Also handelt es sich "nur" um einen Darm-Virus (mein Vater hatte das letztens auch, weshalb ich drauf komme..aber ich hab ihn länger nicht mehr gesehen) oder könnte es eine Vorstufe von einem Magen-Darm-Virus sein? Und ist es dann zu riskant, auf Abschlussfahrt zu gehen? Was doof wäre, weil wir das Geld uch nciht zurück bekommen und so...

Bin dankbar für jede Antwort :)

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?