Sodbrennen und Übelkeit nach Verzehr von Kuchen etc.

1 Antwort

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

du verträgst den zucker und das weißmehl im kuchen nicht -- und wenn dein magen schon mal was zu tun hat , bekommt er nicht die volle breitseite vom kuchen sondern ist quasie mit der mahlzeit schon ausgekleidet. ansonsten mal zu einem arzt , damit de rmal eine spiegelung macht.

13

danke fürs sternchen und --warst du schon beim arzt ? l.g. makzesca

0

Hilfe!!! Nach essen schlecht!

Hallo! ich habe seit ein paar Monaten ein großes Problem: Ich ernähre mich sehr gesund, da ich Obst und Gemüse liebe und esse seit ein paar Monaten auch weniger! Da ich vor ein paar Monaten immer viel und sehr ungesund gegessen habe und jetzt sehr wenig esse denken meine Eltern ich sei essgestört!!! Also esse ich dann dass meine eltern das nicht denken, obwohl ich keinen hunger habe! Nach dem essen ist mir dann immer schlecht weil ich zu viel esse! Oft ist es auch so dass ich nach einem Brot satt wäre und dann immer mehr esse obwohl mir schon schlecht wird! ich kann dann nie aufhören zu essen! Und nach jedem essen wenn es kein Obst oder Gemüse ist ist mir schlecht und mein Oberbauch wird immer dicker dass eine Kugel entsteht!!! was soll ich nur tun??? :( bitte helft mir!!!

...zur Frage

Haben demenzkranke Menschen ein normales Hungergefühl?

Meine Oma ist demenzkrank. Sie ist momentan aufgrund eines Sturzes im Krankenhaus, hat sich aber zum Glück nicht shcwer verletzt, sodass sie bald wieder entlassen werden kann. Ich habe sie gestern besucht und da war sie gerade mit essen beschäftigt. Sie hatte 2 Scheiben Brot mit Butter und Wurst, etwas Salat und einen Jogurt. Nach eineinhalb Scheiben Brot und dem Salat meinte sie, dass sie satt sei und dass das alles zu viel sei. Dann habe ich zu ihr gesagt, dass sie den Rest einfach stehen lassen kann, dass sie das nicht aufessen muss. Und dann hat sie gesagt:"Nein, ich will das noch essen!" Dann hat sie es tatsächlich alles noch aufgegessen obwohl sie davor gesagt hat, dass sie so satt sei. Da habe ich mich gefragt, ob bei einer demenzkranken Frau das Hunger- und Sattheitsgefühl noch richtig wahrgenommen werden?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?