plötzliche übelkeit nach kuchen essen

3 Antworten

Kann es sein, dass du bestimmte Zutaten im Kuchen nicht verrägst? Hattest du schon vorher Beschwerden wenn du diesen Kuchen gegessen hast oder irgendwelche Lebensmittelallergien?

Nein überhaupt nicht. Ich hab ihn immer sehr geene gegessen. Weiß nicht warum es so war vielleicht war er zu fettig obwohl ich ihn immer vertragen hab

1

Vielleicht verträgst du keine Gluten... oder bist du Schwanger:)

muss auch sagen das ich ziemlich viel stress habe, und habe immer mit reizdarm zu tun, kann es daher sein?

Plötzliche Schmerzen im Rücken- und Bauchbereich - was kann das sein?

Mein Vater, 45 J., hat plötzlich starke Schmerzen im Rücken. Dazu strahlen die Nieren ebenfall schmerzhaft in Richtung Bauch und es kommt ihm vor als hätte er einen Stein auf dem Herz. Außerdem hat er sich auch schon 2 mal übergeben udn jetzt mach ihc mir natürlich sorgen. Hat Jemand eine Ahnung was mit ihm los sein könnte?
Er hat heute nur gefrühstpückt und zwischendurch einen Kuchen gegessen (zu mehr ist er nciht gekommen wegen den Schmerzen), dazu hat er noch einen Balken im Garten kurz angehoben zum Versetzen, mehr großartiges aber auch nicht. So bin ich einfach ratlos.

...zur Frage

Clementinen/Mandarinen war extrem SCHARF - abgelaufen, schädlich?

Hiho gesundheitsfrage.net community

Ich habe soeben in der arbeit in ein Stück einer Clementine gebissen, diese war extrem scharf, hab sowas scharfes seit Jahren nicht mehr gegessen, vergleichbar mit einer chilischote, weiss jemand woran das liegen kann und ob das schädlich ist? die anderen clementinen in dem beutel hatten einen merkwürdigen geschmack, mein arbeitskollege glaubt mir nicht dass diese scharf waren...

ich danke im voraus

freundliche grüsse aus der schweiz elevencore

...zur Frage

Übelkeit und komischer geschmack seit Montag, normal?

Hallo,

seit Montagabend leide ich an Übelkeit und leichten Bauchschmerzen und komischen Geschmack. Ich vermute das es vielleicht vom Keksteig kommt, was ich den Sonntag genascht habe. Habe nicht viel davon genascht, aber auch nicht zu wenig. Ich weiß aber auch nicht, ob es vielleicht ein leichter Magen Darm Virus ist. Stuhlgang ist normal. Am Montag wurde bei mir Blutabgenommen, eigentlich wegen meiner Schilddrüsenunterfunktion, aber meine Ärztin meinte, das sie auch mal mein gesamtes Blutbild sehen will. Morgen habe ich ein Termin bei ihr wegen den Ergebnissen. Ich weiß ob man da was schon sehen kann. Ich hoffe, das es bald vorbei ist. Ich hab zwar noch Urlaub, aber ab Montag muss ich wieder Arbeiten. Ich weiß auch nicht ob mein Körper gerade reagiert, weil ich mich sozusagen ausruhe. Ich arbeite in einem Ambulanten Pflegedienst und bin alleierziehende Mutter von zwei Kindern (10 und 6 Jahren). Ich weiß nicht was es ein könnte. Ich esse auch normal weiter, vielleicht ist das aber auch ein Fehler. Was könnte das bloss sein?

Bedanke mich vorraus für die Antworten

...zur Frage

Oberbauchbeschwerden, Zwölffingerdarmgeschwür, Magengeschwür?

hallo! :) also ich habe so lange ich denken kann starke Krämpfe und schmerzen bei nüchternem Magen, teilweise werde ich davon Nachts sogar wach, ich dachte bisher immer dass das Normal ist (ich kannte es ja nicht anders) ich weiß noch dass ich zu meiner Schulzeit (besonders in der Grundschule) morgens sehr sehr Starke Bauchschmerzen und Übelkeit hatte, so dass ich mich teilweise sogar übergeben hatte (kam natürlich nur saure Galle oder was das ist heraus) ich meine mich wage daran erinnern zu können dass ich als Kind mit meiner Mutter mal beim Arzt war und er feststellte dass mein Magen zu viel Magensäure produzieren würde, habe aber nie irgendetwas dafür bekommen. auch jetzt noch habe ich Morgens stärkere Bauchschmerzen, und einen leichten Würgereiz (brauche nur die Zahnbürste zu weit in den Hals schieben oder Husten schon fange ich das Würgen an) erbrechen musste ich mich aber schon lange nicht mehr. Weshalb ich eigentlich jetzt darauf komme ist, eine Freundin hat heute nicht viel gegessen und ich fragte sie daraufhin ob sie denn keine Bauchschmerzen bekommt wenn sie nichts esse, sie meinte nur ihr Magen würde knurren und sich leer anfühlen, sie hätte aber nie schmerzen. und da fand ich das ein bisschen komisch und hab mal Gegoogelt ob das bei manchen Menschen normal ist, dabei bin ich auf Sämtlichen Seiten gekommen auf denen Stand, dass Nüchternschmerzen besonders im Oberbauch auf Geschwüre im Magen hinweisen können, da hab ich mal etwas auf meinem Oberbauch gedrückt und mir ist aufgefallen dass es wenn ich etwas drücke schon weh tut. sind dort leichte schmerzen normal? ist es bei euch auch so? und wie ist es bei euch wenn ihr einige Stunden nichts gegessen habt? verspürt ihr nur ein knurren und einen druck im Bauch oder habt ihr auch schonmal ziemliche Schmerzen? tut mir leid dass es etwas länger geworden ist, aber danke im voraus!:)

...zur Frage

HILFE !!! MAGENSCHLEIMHAUTENTZÜNDUNG 6 WOCHEN ÜBELKEIT PANTOPRAZOL 40 mg

Hallo, ich hoffe mir kann jmd helfen. Erstmal zu meiner Person: ich bin m/19 und war eig noch nie richtig krank (außer Erkältung oder so) und vor ca. 6 Wochen habe ich gegessen, danach eine geraucht. Plötzlich ist mir direkt nach dem Rauchen aufeinmal schlecht geworden und schließlich habe ich mich übergeben. In der Nacht musste ich mich nochmal übergeben weil mir die ganze zeit immernoch schlecht war (hab aber nur magensäure gekotzt) dann ins KH und dann magenspiegelung. Diagnose war leichte Magenschleimhautentzüung und Speiseröhrenentzündung. habe ich Pantoprazol40mg verschrieben bekommen und nehme das scheiß zeug jetzt seit fast 6 wochen.. das problem ist, ich habe garkeine anderen Symptome!! Nur diese scheiß übelkeit.. vorallem nach dem essen aber muss mich nicht übergeben und geht nach 20-30 min.. und die übelkeit geht manchmal für 4-5 tage weg aber kommt dann wieder!! seit 6 wochen geht garnix mehr.. ich traue mich nicht mehr raus ich denke die ganze zeit das ich mich übergeben muss und mein arzt sagt ich soll jetzt nochmal 2 wochn PP40mg nehmen.. achja und ich denke ich habe immer zuviel luft im magen und nach dem aufstoßen geht es mir immer bisschen besser und ich hab das gefühl irgendwas stimmt mit meinem hals nicht.. fühlt sich morgens vorallem so entzündet an und ich hab irgendwas im hals stecken habe ich das gefühl.. aufjedenfall schluckbeschwerden ... kann mir jmd sagen was das ist???? wie lange dauert es noch bis die scheiße wieder weggeht? hat jmd tipps? helft mir bitte

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?