Was kann im schlimmsten Fall bei abgelaufenem Pudding passieren?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hallo sweatheart,

wenn der Pudding im Kühlschrank war wird da gar nichts passieren. Auf den Lebensmitteln stehen Mindesthaltbarkeitsdaten. Wenn ich mich recht entsinne muss ein Pudding gekocht werden - wenn er dann in einen Becher abgefüllt wird ist er eigentlich Keimfrei.

Wenn Du Dir unsicher bist benutze Deine Nase wenn da etwas nicht normal riecht weg damit ansonsten ... Bei Fleisch, Geflügel oder Fisch udgl. sollte man natürlich etwas vorsichtiger sein.

VG Stephan

Die Sahne fällt natürlich nach einiger Zeit etwas in sich zusammen!

1

Wenn er noch ordentlich geschmeckt hat, ist das gar kein Problem. Das MHD bedeutet nur, daß sie bis zu diesem Zeitpunkt garantieren, daß Konsistenz und Geschmack ok sind. Danach mußt Dus halt ausprobieren. Zunge und Nase helfen Dir dabei... ich hab auch schon ältere gegessen...

Wirklich viel kann dir nicht passieren. Durchfall Übelkeit. Aber das sollte sich auch schon eingestellt haben wenn du den Pudding gestern gegessen hast

Was möchtest Du wissen?