Erbrechen nach zu viel Essen?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Es kann natürlich sein, dass Du wegen der großen Menge, die Du gegessen hast, erbrechen musstest. Möglicherweise hast Du Dir aber auch einen leichten Magen- und Darminfekt eingefangen. Ich hatte so etwas neulich auch. Nach nur ein paar Stunden ging es mir jedoch wieder besser. Im übrigen vertragen sich heiße und kalte Nahrungsmittel, die Du kurz nacheinander zu Dir nimmst, nicht besonders gut (meine Erfahrung). Sollten sich Deine Beschwerden wieder verschlimmern, dann suche bitte schnellstmöglich einen Arzt auf!

Für die Zukunft kann ich Dir nur empfehlen, größere Portionen nicht zu schnell in Dich hineinzuschlingen. Ich musste das auch erst lernen, aber wenn man seinen Magen mit zuviel Sachen vollstopft, reagiert er darauf meist gereizt. Nahrung, die Du abends zu Dir nimmst, wird darüber hinaus nicht mehr so gut bzw. schnell verdaut wie Nahrung, die Du tagsüber zu Dir nimmst, weil der Körper, während Du schläfst, zum Größtenteil auch ruht bzw. die Nahrung im Magen langsamer verdaut wird.

Gute Besserung wünsche ich Dir!

"großen Teller Nudeln mit Goulasch und Eis" und dann ins Bett, da wäre mir bestimmt auch schlecht geworden. Wenn heute alles wieder soweit ok ist, dann wars das und wenn Du noch Durchfall dazu bekommen solltest, dann geh zum Arzt. Es könnte dann eine Darmgrippe sein.

Was möchtest Du wissen?