Ist Müsli am Abend eher ungünstig

2 Antworten

Fertige Müsli sollte man eigentlich eher meiden und sich sein Müsli selbst mit Haferflocken und Zutaten mischen. Nach 20 Uhr würde ich eher was Eiweißhaltiges essen. Joghurt mit Mandelsplittern, Haferflocken, Sesamkernen oder Sonnenblumenkernen sind da besser geeignet oder auch ein Stück Hähnchenbrust von beiden Seiten kurz angebraten kann sehr lecker sein und unterstützt die Fettverbrennung. Probier es doch einfach mal aus.

In der Regel sind in Müsli schon viele Kohlenhydrate. Diese sind nicht wirklich ungesund am Abend aber man sollte schon versuchen vor dem schlafen gehen nicht zu viele davon zu Essen weil Sie in der Nacht erst so richtig Fett ansetzten.

Besser geeignet sind da Produkte die aus Eiweiß bestehen. Sei es Quark mit Früchten, Thunfisch oder einfach nur etwas Obst. Damit kann der Körper Nachts etwas anfangen und baut Muskeln auf anstelle von Fett.

Es kommt natürlich auch noch drauf an wie man sich Tagsüber verhält. Ist man viel unterwegs, sitzt man den ganzen Tag nur vor dem Computer, im Büro oder im TV so sollte man sich schon einen kleinen ausgleich schaffen und etwas Sport treiben.

Im Grunde sollte das jeder ;)

Hi,

ein Müsli enthält viele Kohlenhydrate und bildet eigentlich die ideale Grundlage für den Start in den Tag. Es hängt natürlich ab, wie Du Deinen Tagesablauf gestaltest. Jeder Körper verlangt auch nach anderen Nährstoffen. Ich persönlich versuche Kohlenhydrate am Abend eher zu meiden und genieße vor allem Gemüse/Fisch, leichte Kost. Dadurch habe ich auch einen ruhigeren Schlaf. Ich könnte mir gut vorstellen, das bei so später Mahlzeit, der Magen sehr beansprucht ist und dadurch auch der Schlaf negativ beeinflusst wird.

Was möchtest Du wissen?