Morgens Müsli oder Knäckebrot besser?

2 Antworten

Ich denke auch, dass beide Varianten eine gute Möglichkeit sind, sofern es wirklich Vollwert-Müsli ohne Zuckerzusatz ist. Da bietet es sich an zu variieren, denn auf Dauer immer das Gleiche ist ja dann doch etwas langweilig. Auch fettarmer Joghurt oder Magerquark mit Obst sind gesund und eignen sich gut als Frühstück.

Das kann man pauschal nicht sagen. Es ist beides gesund. Wechsel doch einfach ab, dann musst du nicht täglich dasselbe essen. Vor allem sollte es dir schmecken, sättigen aber nicht beschweren. Alle wichtigen Stoffe stecken in einem Vollkornmüsli mit Obst und Jogurt. Dafür ist das Knäckebrot mit Schinken vielleicht ein weing leichter und kalorienärmer.

Was möchtest Du wissen?