Was bedeutet "Zyste mit echoreicher Struktur", und wieso muss ich deshalb ins Krankenhaus?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Uiuiui, Du machst Deinem Nick alle Ehre. :o) Beruhige Dich, alles ist (erst mal) gut! So, jetzt mal langsam und nacheinander:

Eine Zyste muss punktiert werden, nicht nur, damit "die Schmerzen nachlassen", sondern vor allem, um festzustellen, was drinnen ist. In den meisten Fällen ist der Inhalt harmlos, dann bleibt die Zyste, wo sie ist - anderenfalls muss sie raus.

Eine "Einweisung ins Krankenhaus" bedeutet doch nicht, dass Du dort gleich für 14 Tage bleiben musst... Üblich ist ein ambulanter Eingriff, das heißt, Du kannst danach sofort wieder nach Hause gehen!

Eine "echoreiche Zyste" bedeutet lediglich, dass sie in der Darstellung heller aufscheint als eine echoarme Zyste. Dass sie echoreich und nicht echoarm ist, kann verschiedene Gründe haben, die aber alle nicht relevant sind für eine eventuelle Malignität!

Ich hoffe, ich kann Dich hiermit soweit beruhigen, dass Du nun wieder einen kühlen Kopf hast und tust, was notwendig ist: Deine Zyste im Krankenhaus punktieren zu lassen. "Da geh ich nicht mehr hin!" ist doch Kinderkram, meinst Du nicht?

Danke für Deine Antwort,hast mich doch ein Stück weit beruhigt. War ziemlich durcheinander weil ich ohne große Erklährung von Doc die Einweisung erhalten habe. Es ist so das bei mir in der Familie Brustkrebs eine große Rolle spielt und ich gerade vor 2 Monaten meine Mama daran verloren habe. Ich war neu bei den Doc weil wir erst hierher gezogen sind und habe mich nicht gut aufgehoben gefühlt deswegen werde ich mir einen anderen Doc suchen.Also kein Kinderkram.kam vielleicht falsch von mir rüber. Habe nun am Mo. Termin in der Klinik und hoffe das alles gut ist lg

1
@Chaosbrauttine

Nun verstehe ich Deine Reaktion besser. Wenn Du Dich bei diesem Arzt nicht gut aufgehoben fühlst, solltest Du ihn tatsächlich wechseln. Hauptsache, Du lässt die Zyste punktieren. Vielleicht tröstet es Dich ja ein wenig, wenn ich Dir erzähle, dass ich jahrelang so eine (gutartige) Zyste in der Brust hatte, die nicht wuchs oder sich veränderte (hab ich immer brav kontrollieren lassen!), und eines Tages war sie weg und ward nicht mehr gesehen... ich drück Dir die Daumen, dass Du ähnlich gute Erfahrungen machen kannst! Alles Liebe für Dich.

3

Hallo Sonne, wollte nur mal kurz Bescheid geben was raus gekommen ist in der Klinik,  die Zyste istenentartet und Bösartigkeit kann nicht ausgeschlossen werden,  die genaue Diagnose bekomme ich nächsten Donnerstag wenn die Laborwerte da sind.  Op ist darauf die woche Mo geplant . Lg Danke nochmal für deine Hilfe 

Ich drück Dir die Daumen!!

2

Hallo Chaosbrauttine, ich weiß nicht ob du mich meintest, denn es ist schon einige Tage her und weder ein Kommentar noch eine Antwort von mir ist noch ersichtlich. Wahrscheinlich vom Support gelöscht worden, warum auch immer. Egal..... Drücke dir ganz fest die Daumen, das es doch gutartig ist und wenn nicht, dann schaffst du es auch!! Liebe Grüße und Danke für dein Feedback 

1

Sorry habe da etwas vertauscht ,ich meinte evestie ,trotzdem Danke an SonneWar vorhin etwas arg durcheinander. ..

Kein Problem....;-)

2

Was möchtest Du wissen?