Was genau ist eine Schrumpfniere?

1 Antwort

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Die Nieren eines gesunden Erwachsenen sind jeweils etwa 10-12 cm lang und etwa 5-7 cm breit/dick. Jede der beiden Nieren wiegt zwischen 120 und 200 Gramm. Schwankungen treten je nach Ernährungsgewohnheiten und körperlicher Konstitution auf. So ist es zum Beispiel möglich, dass bei einer sehr eiweißreichen Kost die Niere das Doppelte ihres Ausgangsgewichts erreicht. Bei überwiegend kohlenhydratreicher Ernährung können die Nieren kleiner werden. Ursache dafür ist das Ansteigen bzw. Absinken der notwendigen Filtrationsleistung. Sinkt das Gewicht der Nieren unter 80 Gramm bei einer Größe von weniger als 8x4 cm spricht man von Schrumpfnieren.

Mit Hilfe von Ultraschall kann die Größe und Struktur der Nieren zuverlässig dargestellt werden. bei Schrumpfnieren finden sich im Ultraschallbild Verschmälerungen der Nierenrinde.

Ursachen von Schrumpfnieren:

chronische Entzündungen durch Störungen im Immunsystem und durch Bakterien

Durchblutungsstörungen

Bluthochdruck (Hypertonie)

Zuckerkrankheit (Diabetes mellitus)

Nierenschädigende Medikamente Quelle:w...schmerztherapie-kiel.de/seiten/7-35-538-Schrumpfnieren.html

Schrumpfnieren können angeboren sein, sind aber in den wenigsten Fällen vererbt. Korrekter spricht man dabei von «hypotrophen» (zu kleinen) Nieren. Dies macht sich aber bereits im Kindesalter bemerkbar. Quelle: http://tinyurl.com/bfudkqq

Was möchtest Du wissen?