Warum setzt das Sättigungsgefühl manchmal so spät ein?

2 Antworten

Hallo Rainbow11!

Die Ausführungen von @bethmannchen kann ich nur voll bestätigen. Diese Erfahrung habe ich kürzlich selbst gemacht. Nach einer OP durfte ich nur sehr kleine Bissen mit langem Kauen essen!! Da habe ich mich viel mehr auf das Essen konzentriert und zwangsläufig sehr langsam gegessen - und siehe da, ich war wirklich viel schneller und von weniger Essen satt geworden! Bei hastigem Essen registriert man das Sättigungsgefühl nicht rechtzeitig!! Also heißt das beste Rezept: LANGSAM ESSEN!!! Probier es mal selbst aus!

Alles Gute wünscht walesca

Hallo Rainbow11,

das kann mehrere Ursachen haben. Vielleicht isst du zu schnell, zu hastig - also langsamer essen und vernünftig kauen. Ebenso kann es sein, dass du dir nicht die nötige Ruhe gönnst und nebenbei isst. Nicht vor dem Fernseher essen, nicht mit einer Zeitschrift/ Zeitung / Buch, das einzige was bei einer Mahlzeit wichtig ist, ist das Essen. Es kann aber auch sein, dass du einfach zu viele leere Kalorien isst, lieber zu komplexen Kohlenhydraten greifen, die machen schneller satt und halten länger vor. Eventuell trinkst du auch zu wenig zu essen. Häufig hat man eigentlich Durst und anstatt was zu trinken isst man, weil man denkt, man hätte Hunger. Vor der Mahrlzeit ein großes Glas mit lauwarmem Wasser trinken.

Viel Erfolg!

Was möchtest Du wissen?