Warum macht Dinkel besser satt?

3 Antworten

Vollkornmehl kommt ohne Typenbezeichnung aus. Denn hier zermahlen die Hersteller grundsätzlich alle Bestandteile des Korns, also den Mehlkern, den Keimling und die Schale. Damit weist Vollkornmehl, ob aus Weizen, Roggen oder Dinkel, den höchsten Gehalt an gesunden Inhaltsstoffen auf – von Ballaststoffen, über Mineralien bis zu den B-Vitaminen. Die Vollkornvariante hält zudem länger satt, regt die Verdauung an und wirkt sich günstig auf den Blutzuckerspiegel aus. Wer daher ein besonders gesundes Mehl kaufen möchte, sollte auf dunkle Mehltypen (also mit hoher Typenzahl) oder auf Vollkornmehl setzen.

http://www.apotheken-umschau.de/Ernaehrung/Welches-Mehl-ist-besonders-gesund-69169.html

Ob Dinkel in der Tat laenger saettigt, ist fraglich, aber er ist gesuender. Er ist zwar auch glutenhaltig, aber nicht biochemisch veraendert, wie die meisten Getreidesorten, besonders Weizen, Mais und Soja. Wichtig sind die alten reinen Dinkelsorten wie -Franckenkorn, Schwabenkorn, Oberkulmer Rotkorn, Baulaender Spelz zu verwenden. - Bei den neuen Sorten ist meist Weizen eingekreuzt. Hirse ist organisch (basenbildend), glutenfrei und mineralstoffreich. Von allen Getreidesorten das gesuendeste, und alle anderen sind saeurebildend und wirken verschleimend.

Das ist keine Einbildung.

Generell macht Vollkornmehl länger satt als Weißmehl, weil beim Vollkornmehl die Schale und der Keim, die für Sättigung sorgen, im Mehl enthalten sind. Das gilt für alle Getreidearten.

Unser „normales“ Mehl (Weißmehl) ist aus Weizenkörnern hergestellt, bei denen vor dem Vermahlen die Schale und der Keim entfernt wurde (Auszugsmehl).

Bei Dinkelmehl wird ebenfalls erst die komplette Schale und der Keim des Getreides vom vollen Korn entfernt. Dann wird in der Regel ein Teil der Schalenteile dem Mehlkörper wieder beigemischt und dieses dann zusammen vermahlen (Teilauszugsmehl).

Dinkel würde nicht besser satt machen als Weizen. Es kommt auf die Verarbeitung zu Mehl an. Dinkelmehl wird selten als Weißmehl/Auszugsmehl hergestellt, sondern meistens als Teilauszugsmehl (mit Beimischung der Schalenteile) oder als Vollkornmehl (mit Schale und Keim) und sättigt deshalb besser und länger.

Infos über die verschiedenen Mehltypen findest du hier:

http://www.getreidemuehlen.de/blog/mehltyp/2011/01/17/

Was hält dich besser satt: Eiweiß oder Kohlenhydrate?

Das würde mich mal interessieren, weil das eine große Diskussion ist, was länger und besser satt hält.

...zur Frage

Öfter Hunger wegen Nachtschicht?

Ich arbeite neben dem Studium seit ein paar Monaten in einer Tankstelle, die auch nachts geöffnet hat. Ich habe das Gefühl, dass ich seitdem viel öfter Hunger habe und auch mehr Appetit auf Ungesundes. Da ich Sport treibe habe ich nicht wirklich viel zugenommen. Aber wer weiß, wie lange das so bleibt. Wie kann ich das mit dem Hunger besser in den Griff bekommen?

...zur Frage

mehrere Analfissuren, ständig harter Stuhl ohne Abführmittel

Guten Tag, ich bin w, 25 Jahre alt und leide bereits seit längerem an Verstopfung. Durch den ständig harten Stuhl habe ich mir mehrere Analfissur zugezogen und bin dann mal zur Apotheke gegangen und habe dort mein Problem geschildert.

Mir wurde eine Bepantene-Chreme und Abführtabletten von Dulcolax empfohlen, die ich nun seit drei Jahren einmal täglich nehme. Das half auch sehr, mein Stuhl ist nun bei Einnahme der Tabletten auch erheblich weicher, nur wenn ich z.B. vier Tage lang keine Abführtabletten nehme, dann habe ich vier Tage lang keinen Stuhlgang.

Wenn ich noch länger warte, stellt sich zwar nach !10 Tagen! wieder Stuhlgang ein, doch ist dieser dann derart hart, dass die Fissuren erneut aufreißen bzw. es durch den voluminösen Stuhl zu neuen Einrissen am After kommt. Die dabei auftretenden Schmerzen sind unbeschreiblich und es blutet dann ordentlich...

Aufgrund der schmerzen traue ich mich auch nicht, die Abführmittel über einen längeren Zeitraum nicht mehr zu nehmen. Mit Dulcolax habe ich keine Probleme und der Stuhlgang ist relativ weich.

Nur weiß ich nicht, was ich in der Situation machen soll? Die Abführmittel absetzen und bei jedem Stuhlgang schmerzen erleiden, sodass das mir die Tränen kommen und ich schreien könnte oder regelmäßig Dulcolax schlucken?

...zur Frage

Schwindelgefühle nach Energy-Drink

Hallo liebe Community,

Ich bin 17 Jahre alt. Vor ca. 3 Monaten hat alles angefangen. Ich bin leider etwas Koffeinempfindlich trinke jedoch jeden Morgen einen Kaffee und bisher auch ohne Beschwerden. Aufgrund dessen habe ich eine Dose-Energy-Drink getrunken da ich schon länger darauf verzichtet hatte. Noch in der selben Nacht hatte ich Schweissanfälle und aufgrund meiner Skepsis fortan ein mulmiges Gefühl. 2 Tage darauf hatte ich in der Schule einen starken Schwindelanfall der mich fast zur Ohnmacht getrieben hätte. Seither plagen mich vorallem morgens immer wieder Schwindelgefühle. In diese steigere ich mich dann meistens auch noch hinein und der Stress macht alles nur noch schlimmer..

Nun meine Frage: hat jemand ähnliche Erfahrungen bzw. Idee was das sein kann? Könnten es Hormonschübe sein da ich ein relativer Spätentwickler bin?

Beim Arzt war ich auch schon. Dieser hat aber nur den Blutdruck gemessen und der war ok. Ein Belastungs- sowie Langzeit-EKG habe ich auch schon hinter mir allerdings ohne Auffälligkeiten, wobei mein Blutdruckmessgerät eine Herzrythmusstörung anzeigt.

Danke schonmal vorab!

...zur Frage

Schmerzen nach einer Kniearthroskopie wie davor

Hallo ich hatte jetzt vor fast 6 Wochen eine Kniearthroskopie. Dort haben sie festgestellt, dass ich eine Knorpelschädigung 2-3 Grades habe. Meniskus ist in Ordnung. Sie hatten eigentlich gedacht, er hätte einen Riss. War dann nicht so. Ich habe mein Knie so belastet, wie es der Doc gesagt hat. KG hab ich auch hinter mir, aber bis jetzt hat nichts geholfen. Ich habe die Schmerzen an beiden Knien. Das operierte Knie ist minimal besser, als das andere. Jetzt muss ich nächste Woche wieder zum Doc. Er hat mir auch Hyaluronspritzen empfohlen. Ich hab aber schon viel Schlechtes darüber gehört. Vorallem, dass sie viel kosten und nicht helfen soll. Ich hoffe, ihr könnt mir weiterhelfen. Gruß Birgit

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?