Milchige Flüssigkeit im Bauchnabel

1 Antwort

Diese milchige Flüssigkeit, die ist ein Bakterienträger. Du solltest zu deinem Hausarzt gehen oder wenn du möchtest auch zu einem Hautarzt und ihm die Sache zeigen. Vermutlich wird man dir eine Antibiotikasalbe verschreiben, die ist aber in diesem Fall auch gerechtfertigt. Nach einigen Tagen wirst du schon merken, dass die Absonderung der Flüssigkeit nachlässt.

Was möchtest Du wissen?