Frage von WaruNeko, 46

Stinkende Flüssigkeit im Bauchnabel, wird krustig - was ist das?

Habe das seit einigen Tagen oder eher Wochen, dass in meinem Bauchnabel ne übelriechende Flüssigkeit kommt, die dann zur braunen Kruste wird, wenn ich das mit einem Q Tip reinige und etwas tiefer gehe zieht und sticht es. An Hygiene sollte es nicht liegen, ich mache es ja sauber. Arzt oder harmlos? Was könnte das sein?

Antwort
von Sallychris, 33

Hallo,

wahrscheinlich hast Du einen tiefliegenden Nabel.

Die Probleme kenne ich ebenso und habe es mit Thyrosur-Puder in den Griff bekommen. Refobacin-Puder kann man ebenso verwenden.

So einmal im Jahr muss ich damit rechnen und sobald es nach dem Duschen und Abtrocknen nur leicht anfängt zu riechen, gebe ich sofort Thyrosur-Puder in die Nabelgrube. Am nächsten Tag ist dann alles wieder in Ordnung - kein Riechen, keine Flüssigkeit, keine Krusten, alles paletti.

Gute Besserung

Sallychris



Antwort
von kreuzkampus, 23

Wenn Du Sallychris Tipps beachtet hast, sorg' dafür, dass der Nabel jeden Tag ordentlich mit dem Waschlappen gereinigt wird. Das ist das A und O.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten