Flüssigkeit aus der brustwarze beim drücken?

1 Antwort

Es ist immer wieder seltsam, wenn Dr. Google befragt wird: es gibt viel zu lesen, aber hängen bleiben grundsätzlich nur die "schlimmen" Sachen... :o/

Es ist richtig, dass Du sofort einen Arzttermin gemacht hast. Auf eine Woche früher oder später kommt in Deinem Fall nicht an. Was er alles untersucht und was es noch sein könnte außer Brustkrebs, kannst Du hier nachlesen:

http://www.onmeda.de/krankheiten/brustdruesensekretion.html

Danke dir :) hoffe auch dass ich nichts schlimmes hab. Habe echt angst :(

0
@sweety94

Bleib ruhig. Die Wahrscheinlichkeit, dass es nichts Schlimmes ist, ist weitaus größer!

3

Flüssigkeit aus geröteter Brustwarze

Hallo! Ich bin 15 Jahre alt und gestern kam aus meiner Brust ein gaanz bisschen eine Flüssigkeit die mir durchsichtig erschien. Zuerst dachte ich mir nichts dabei. Allerdings sind jetzt meine Brustwarzen, naja sozusagen meine 'Nippel' rot und etwas verhärtet. Zudem sind sie gerade ziemlich empfindlich. Ist das normal ? Danke schon mal im Voraus ..

...zur Frage

seltsame brustschmerzen hilfe...

hi ich habe seit ungefähr 3 wochen so ganz seltsame brustschmerzen auf BEIDEN seiten eigentlich genau die selben schmerzen. erste woche dachte ich es wäre muskelkater oder so weil es nur ganz leicht war, zweite woche dachte ich mir ok ich beobachte das jetzt mal noch ein bisschen. dann dritte woche war wegen weihnachteen und silvester. naja und jetzt frag ich mal nach. also meine situation : ich bin weiblich, 14 jahre, habe meine periode noch NICHT. die brustschmerzen sind seit wie gesagt 3 wochen ca. und die schmerzen sind hauptsächlich am randbereich um die brust rum. und man spürts nur wenn man leicht draufdrückt als wäre es mit dicken blauen flecken übersäht. und ansonsten spürt man echt gar nichts an schmerzen nur wenn man draufdrückt. stellt euch einen kreis als brust vor. rechts und links am kreis tut es weh, oben und unten gar nicht. und ich hab auch schon öfters abgetastet, und konnte keine kleinen so kügelchen (also halt die anzeichen an brustkrebs spüren) und da es auf beiden seiten ist schließe ich auch etwas mit dem herzen aus und nach öfterem puls spüren fühlt sich der herzschlag eig wie immer an. am schlimmsten sind die schmerzen wenn man die brüste zusammen drückt, zb die ellenbogen versucht in richtung bauchnabel zu drücken. es ist ein ziemlich stechender und brennender schmerz. beim arzt war ich bisher nicht und meine eltern wissens auch noch nicht. mir wars iwie peinlich des zu sagen. was glaubt ihr was es sein kann ? wie sag ich das meinen eltern ? zu welchem arzt sollte ich gehen ? (war bisher noch nie beim frauenarzt) .. könnte es etwas bedrohliches sein ? was würdet ihr tun ? danke schonmal :)

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?