Haare am Bauchnabel als Frau ?

3 Antworten

Wenn du zupfst solltest du die Haut vorher mit Essig einreiben, kannst den Essig auch etwas mit Wasser verdünnen. Nach dem Zupfen wieder abreiben und Penatencreme darüber, da heilen die Rötungen besser ab. Kannst auch Panthenolspray nehmen oder Aloe Vera GEl. Es gibt welches in der Apotheke, das hat gleichzeitig einen kühlenden Effekt. Ich benutze aber meist die Blätter einer Pflanze. Schwedenkräutersud hat auch eine heilende Wirkung, einen Wattebausch anfeuchen und auf die Stellen legen über eine längere Zeit. Probiere mal einiges aus. Auch sehr gut ist ein Shaver Flicker, der schabt einfach die Haare weg und es gibt keine Entzündungen. Den kannst du bei Amazon bestellen. Ich wünsche dir Erfolg und dass du das Richtige für dich findest. Alles Gute!

Um die Haare am Bauch dauerhaft zu entfernen, können Sie als Frau – und natürlich auch als Mann - zu Kaltwachs oder Warmwachs greifen. Empfindliche Haut kann dadurch jedoch teilweise stark gereizt werden, daher sollten Sie nach dem Enthaaren ausreichend kühlen und pflegende Mittel auftragen. http://wck.me/51O

Gruß und auch einen angenehmen Abend, rulamann

Leider wachsen die Haar bei Kalt- und auch bei Warmwachsbehandlung wieder nach, das ist nicht von Dauer.

3

Hallo, noch eine dritte Meinung. Ich bin ein Fan von Sugaring - erstens reizt das die Haut nicht, zweitens dauert es Wochen, bis die Haare nachwachsen und jetzt die beste Nachricht: der Haarwuchs reduziert sich mit der Zeit, da sehr oft die Haarwuzrrl mit ausgerissen wird. Da die Sugaringstudios wie Pilze aus dem Boden wachsen, gibt es das bestimmt auch in Deiner Nähe. Wenn Du das nur am Bauch machen lässt, dürfte das nicht viel kosten. Anhaltspunkt: Eine komplette Beinbehandlung liegt bei ca. 25 Euro.

http://www.gofeminin.de/pflege/sugaring-haarentfernung-d21754.html

lg Gerda

Was möchtest Du wissen?