Warum läuft die Nase, wenn man weint?

1 Antwort

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Die Tränenflüssigkeit, die wir zur Benetzung der Hornhaut brauchen, wird von der Nase in den Rachen transportiert. Dies funktioniert gut, solange nicht zu viel Tränenflüssigkeit anfällt. Wenn wir weinen, dann "läuft die Nase über".

Quelle: Prof. Dr. med. Hans Scherer, Ordinarius für Hals-,Nasen-, Ohrenkrankheiten an der Charité in Berlin.

Warum läuft die Nase ohne Erkältung

Meine Nase läuft ständig, auf Arbeit brauche ich immer ein Taschentuch. Da ich es mit Kunden zu tun habe stellt das immer ein problem für mich dar. - "Schuldigung muß erstmal Nase putzten"- Gleich danach brauche ich wieder ein Taschentuch. Das beste daran ist, fahre ich nach Hause oder bin ich dann zu Hause passiert mir das nicht. Die Nase läuft nur auf arbeit im privaten Umfeld nicht. Was kann das sein ? Erkältet bin ich nicht und eine Allergie ist es auch nicht. Der Arzt kann mir nix genaues sagen.

...zur Frage

Warum habe ich ständing Kratzer?

Hi Leute,

Ich habe eine Frage an euch:

Ich habe ständig Kratzer, obwohl ich mich nirgends wo geschnitten, geratscht oder auch verletzt hab. Meistens habe ich diese Kratzer an den Armen und den Beinen. Außerdem dauert der Heilungsprozess ziemlich lange, mindestens drei Wochen, allerdings meistens noch länger. Noch schlimmer ist aber, dass sich immer Narben bilden, welche man auch gut sehen kann, vorallem an den Beinen. Ich habe diese Kratzer schon seit etwa drei bis vier Monaten und kann mir jemand erklären woher diese Kratzer kommen.

Was auch noch wichtig sein könnte ist, dass diese Kratzer nicht besonders Tief aussehen, sodass sich eigentlich keine Narben bilden dürften.

Ich hoffe, dass mir jemand helfen kann,

Danke schon mal im vorraus. :)

...zur Frage

Nase verstopft.. Maßnahmen?

Hallo,

ich hatte vor ca. 2-3 Wochen eine Erkältung mit laufender Nase, Halsschmerzen und leichtem Reizhusten..

Währenddessen habe ich auch 2-3 mal ein Meerwassernasenspray benutzt.

Die Erkältung ist mittlerweile weg, was aber geblieben bzw. gekommen ist, ist eine ständig verstopfte Nase. Diese habe ich ungefähr seit die Erkältung weggegangen ist, vielleicht 1-2 Tage später. Die verstopfte Nase habe ich jetzt seit über einer woche und es schon soweit, dass ich dadurch aufwache, weil ich auch Halsschmerzen bekomme, da meine Nase verstopft ist.

Ich habe es bereits mit Meerwassernasenspray und dem Inhalieren von Eukalyptus-Wasser probiert. Alles bisher jedoch ohne Erfolg.

Weiss jemand noch weitere gute Tipps, außer zum HNO-Arzt zu gehen?

Danke schonmal für Antworten.

...zur Frage

Grippe Infektion, trotz Schutzimpfung?

Mach seit Jahren bei der Grippeschutzimpfung mit. Immer alles gut gewesen.

Dieses Jahr hat es mich aber schwer erwischt.

Bin 80 Jahre alt, und habe chronische Bronchitis.

Nun habe ich plötzlich Kopfschmerzen bekommen, und einen Schnupfen wo aber die Nase nur wenig läuft. Auch der Husten hat sehr zu genommen.

Der Arzt hat mir Mucosulvan zum lösen des Schleim empfohlen, und zusätzlich zu meinem Salbu Hexal Spry den ich immer dabei habe, ForsterNexthaler Pulverinhalator verschrieben.

Es will aber nicht besser werden. Nun hat der Arzt noch Azithromycil HEC dazu verschrieben. Ich kann jetzt viel gelben Schleim abhusten.

Beim Naseputzen kommt nun sehr viel Blut mit heraus. Und die linke Seite des Kopf und Hinterkopf schmerzt.

Was habe ich mit nur eingefangen ?


...zur Frage

Meine Nase läuft seit 2 Jahren dauerhaft, kein Arzt kann mir helfen, was kann es sein?

Also Ich habe seit 2 Jahren täglich Schnupfen(verbrauche 3 Taschentuchpackungen am Tag), Ich war bei 5 Ärzten und keiner kann mir sagen woran es liegt, beim Allergie Test konnte auch nichts festgestellt werden, könnt ihr mir vllt weiter helfen ich verzweifel langsam , da es mich echt beeinträchtigt

...zur Frage

Warum muss man beim Zwiebelschneiden mit Kontaktlinsen weniger weinen?

Mein Sohn trägt Kontaktlinsen und meinte, als ich das letzte Mal weinend Zwiebeln geschnitten habe, dass er das übernehemen könnte, er würde Kontaktlinsen tragen und daher muss er nicht weinen beim Zwiebelnschneiden. Das war dann tatsächlich so, er hat wirklich ohne Probleme die Zwiebeln schneiden können. Ich dachte immer, dass das über nie Nase geht und man daher weinen muss. Warum muss man dann beim Zwiebelschneiden mit Kontaktlinsen weniger weinen?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?