Warum habe ich nach dem Schwimmen so starken hunger?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hallo...man verbrennt viele Kalorien dadurch das man im Wasser Bewegungen durchführt und das der Körper im Wasser einiges an Energie aufwenden muß um die Körpertemperatur zu halten! Dieser Effekt macht den oft"Großen Hunger" nach dem Schwimmen aus! Lg v.AH

Mmmhhmm...ob es eine medizinisch plausible Erklärung gibt? Aber ich denke mal, es liegt daran, dass Schwimmen eine sehr anstrengende Sportart ist, bei der man beinahe alle Muskeln beansprucht und dadurch eben auch viele Kalorien verbraucht. Zudem ist im etwas kälteren Wasser, der Körper ständig damit beschäftigt sich warm zu halten, was auch zu vermehrtem Kalorienverbrauch führt.

unterschied zwischen hunger und magenschmerzen

wo liegt der unterschied zwischen hunger und magenschmerzen? also woran erkennt oder kann man beides von einander unterscheiden. ich selber kann es langsam nicht mehr auseinander halten,bin ich da jetzt schon essgestört?

...zur Frage

Sport Ja, Leistungssport Nein, warum?

Ich bin/ war leistungsschwimmerin. Mein Arzt hat gesagt, ich darf auch weiterhin zum Schwimmen und Sporttreiben, da Sport ja gut ist um Krebs zu bekämpfen. Er meinte aber ich soll nicht so schwimmen wie ich es gewohnt bin, also nicht auf Leistung weil, da dies nicht gut für meinen Körper wäre. Warum darf ich schwimmen, aber warum nicht auf Leistung? Je mehr desto besser.

Warum meint der Arzt. Leistungsschwimmen ist nicht gut? Ich kann nicht normal, schwimmen ich schwimme immer auf Zeit, egal wo.

...zur Frage

Ohrenschmerzen nach dem schwimmen?

Ich habe leider oft nach dem Schwimmen Ohrenschmerzen, woran liegt das, wie kann ich das vermeiden?

...zur Frage

Karies am Weisheitszahn entfernt, nun doch ziehen?

Hallo liebe Community!

Vor knappe einem 3/4 Jahr war ich aufgrund einer etwas stärkeren Karies am Weisheitszahn (unten links) beim Zahnarzt und hab mir diese entfernen lassen. Der Zahnarzt meinte damals, dass die Karies gerade noch so mit einer Füllung gerettet werden konnte, bevor diese die Wurzel erreichen konnte. Ich hatte also nochmal Glück.

Jetzt war ich vor einigen Tagen wieder beim Zahnarzt, aufgrund von einer weiteren Karies an einem Zahn, der in der Nähe vom Weisheitszahn liegt. Der Zahnarzt hat einen sogenannten Kältetest gemacht, bei dem ich an meinem damals mit Karies befallenem Weisheitszahn am meisten Schmerzen gespürt habe.

Daraufhin meinte mein Zahnarzt, es sei wohl ratsam den Weisheitszahn doch zu entfernen, falls die Schmerzen schlimmer werden sollten.

Nun mache ich mir seit meinem letzten Termin ziemlich Gedanken und bilde mir teilweise ein, mein Zahn würde weh tun, obwohl das gar nicht der Fall ist?

Wie seht ihr das, sollte ich den Weisheitszahn doch entfernen, da die Karies von letztem Jahr ziemlich tief saß? Wie aussagekräftig ist denn so ein Kältetest? Denn eigentlich bedeutet es ja was gutes, wenn ich bei einem solchen Test was spüre, da der Zahn lebt, oder liege ich da falsch?

Ich mache mir nun ziemlich Gedanken, ob das wirklich sinnvoll mit dem Ziehen ist, oder eben nicht. Vielen Dank schonmal für eure Antworten!

...zur Frage

Warum bin ich unerträglich, wenn ich hungrig bin?

Wenn ich Hunger habe, bin ich richtig schnell gereizt und ungeduldig. Woran liegt das?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?