Wann darf man den Fuß nach OP belasten?

1 Antwort

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Sie sollte auf die Empfehlungen ihres Arztes hören. Man kann aber von 3-4 Wochen ohne Belastung ausgehen, danach die Belastung langsam steigern. Sie sollte es wirklich langsam angehen lassen, damit alles richtig wieder verheilt. Eine komplette Belastung wie vor dem Bruch kann nach 10 Wochen erwartet werden. Gute Besserung!

Unzufrieden mit der Behandlung von verstauchtem Fuß - was kann man tun?

Hallo,

vor einer Woche Hab ich mir beim ungünstigen ausrutschen den Fuß verstaucht.

Diagnose Notaufnahme: Oberes Sprunggelenk verstaucht. Kein Bänderriss, nichts gebrochen.

Krücken, nicht belasten und Verband mit Salbe.

Hab heute probiert mal aufzusteigen. Kurz geht es. Abrollen (also normal gehen allerdings Fehlanzeige) Schmerzt wie die Hölle.

Ich wechsle mehrmals den Verband (nicht zu fest oder zu locker) Salbe drauf und hoffe das es besser wird.

Ist seitlich geschwollen am Aussenknöchel.

Es wurde kein bisschen besser. Ich weiß es dauert lange aber wie kann man das beschleunigen?

Diese IBUtropfen vertrag ich nicht. Diese Schmerzspritzen kann ich auch nicht haben. Es gibt ja diese Aircastschienen, allerdings haben mir die noch nie geholfen und man hört nur schlechtes davon.

Meint ihr es wär sinnvoll wenn ich den Arzt Frage ob er Gips anlegt oder ähnliches?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?