Wachstum angehalten?

2 Antworten

Hallo B...,

Du bist 13 J. alt und da fängt die Entwicklung hin zur Frau gerade erst einmal.

Das was Du da als weisses Zeug bezeichnest ist Zervixschleim auch Weissfluss genannt. Es kündigt Deine erste Menstruation an. Falls Deine Essstörung keine Nachwirkungen zeigt.

Deine Brüste entwickeln sich erst jetzt richtig mit der Zeit. Ja und wenn die Mutter Deine Schwester nicht gerade Körbchengröße D hatten wird es bei Dir nicht viel anders aussehen. Nun sollte bei einem Mädle das Thema Brust udgl. nicht unbedingt im Vordergrund stehen.

Es ist wichtig was Du auf den Zeugnissen stehen hast und wie Du mit Deiner Umwelt klar kommst. Die körperliche Entwicklung kommt erst am zweiter Stelle.

http://www.maedchen.de/sexlexikon-weissfluss-89698.html

Es ist mit Dir alles in Ordnung! Die Gene entscheiden ein Stück mit wie Deine körperliche Entwicklung aussieht. Evtl. wird es schon Mitschülerinnen geben die schon etwas mehr haben. Es kann aber passieren das sie nach der ersten Schwangerschaft Rückenschmerzen hat weil die Brust doch etwas ... usw..

VG Stephan

Deine Mutter war spät dran, deine Schwester auch, dann liegt es in der Familie. Auch bist du erst 13 Jahre alt, dann hat es noch ein bischen Zeit. Du musst dir keine Sorgen zu machen. Wenn du dich jetzt normal ernährst, dann leidest du nicht unter Magersucht und die Periode wird nicht wegen Magersucht ausfallen. Hab noch ein wenig Geduld, wenn du diese nicht mehr aufbringen magst, dann solltest du zum Frauenarzt gehen und nachfragen was los sein könnte.

Kann es sein das ich Wachstumstörung habe?

Guten Abend, und zwar wollte fragen ob das normal ist ab 12. Lebensjahr nicht mehr gewachsen bin?, Also nicht mal ein milimeter. Bin nämlich damals 1.55m groß, und heute immer noch 1.55m groß obwohl,ich schon 25 Jahre alte Junge bin. Wie gesagt Pubertät bin glaub auch nicht fertig. Ich habe schon den Stimmbruch gehabt, Haare am Bein und Arme habe ich auch und jetzt kommt auch Pickel im Gesicht und im Brust bereich. Ist das ein zeichnen das Pubertät noch nicht vorbei ist ? Was ich noch nicht habe ist Bartwuchs, Achsel, Rücken und Brust haare. Auch keine Muskelmasse. Und vom Aussehen her sehe aus wie 15. Zum Arzt will ich auch nicht gehen, weil es mir peinlich ist. Was soll der Arzt den überhaupt tun? Wollte hingehen, aber wie gesagt traue mich nicht. Vielleicht könnt ihr mir helfen. Danke mal vorraus.

...zur Frage

Plötzliche Schmerzen im Rücken- und Bauchbereich - was kann das sein?

Mein Vater, 45 J., hat plötzlich starke Schmerzen im Rücken. Dazu strahlen die Nieren ebenfall schmerzhaft in Richtung Bauch und es kommt ihm vor als hätte er einen Stein auf dem Herz. Außerdem hat er sich auch schon 2 mal übergeben udn jetzt mach ihc mir natürlich sorgen. Hat Jemand eine Ahnung was mit ihm los sein könnte?
Er hat heute nur gefrühstpückt und zwischendurch einen Kuchen gegessen (zu mehr ist er nciht gekommen wegen den Schmerzen), dazu hat er noch einen Balken im Garten kurz angehoben zum Versetzen, mehr großartiges aber auch nicht. So bin ich einfach ratlos.

...zur Frage

LH-/RH-Test --- warum wird dieser Test gemacht?

Hallo,

ich habe einige Fragen und da mir mein Arzt diese nicht ausreichend beantwortet, werde ich immer unruhiger. Außerdem google ich in jeder freien Minute und suche im Internet nach Informationen, aber diese machen mich noch viiiiel nervöser..

Erst mal zu mir:

Ich bin 18 Jahre alt, 1.61 groß und hatte noch nie meine Periode; aus diesem Grund bin ich zu einem Endokrinologen gegangen.

Er hat bei mir einen Bluttest gemacht, um meinen Hormonhaushalt zu testen - also ob ich vielleicht zu viele männliche Hormone habe - aber dieser sei wohl normal ausgefallen. Nun wurde bei mir ein LH-/RH-Test gemacht.

Im Internet steht, dass dieser Test gemacht wird, wenn der Verdacht eines Ullrich-Turner-Syndroms besteht oder eine Pubertas tarda bzw. Pubertas praecox.

Die Krankheit Pubertas tarda habe ich eher nicht, da ich in die Pubertät gekommen bin, abgesehen von der Periode und einer großen Oberweite (aber das könnte doch auch erblich sein).

Die Krankheit Pubertas praecox fällt für mich sowieso auch weg, da ich nicht im frühen Alter Anzeichen von Pubertät bekommen habe, bzw. bis jetzt noch nicht alle Pubertätsmerkmale aufweise (fehlende Periode).

Und auch das Ullrich-Turner-Syndrom passt doch eigentlich nicht auf mich zu, da ich 1,62 groß bin (und Menschen mit dem UTS werden doch höchstens um die 1.50m).

Meine Frage nun: was könnte ich haben oder was fehlt mir? Und was viel interessanter wäre.. hat jemand das Selbe erlebt wie ich und könnte mir von seinen Erfahrungen berichten?

Ich mache mir wirklich unendlich viele Sorgen wegen dieser Ungewissheit und weil ich mich durch das googeln im Internet so verrückt gemacht habe.. ich stecke gerade mitten im Abi-Stress und kann mir daher eigentlich keine Ablenkungen erlauben.

...zur Frage

Angst abzunehmen...(Untergewicht)

Hallöchen, also ich bin 14 Jahre alt (w) und wiege zurzeit 44kg und bin 171 cm groß. Ich habe irgendwie totale angst noch mehr abzunehmen weil ich eigentlich vor 1-2 Wochen etwa 46kg wog...aber irgendwie hab ich abgenommen obwohl ich eig. viel esse...ich achte total auf mein gewicht weil ich eigentlich vorhab mind. 55 kg zu wiegen :// Fast jeden Tag wiege ich mich und wenn ich dann nicht wie erwartet zugenommen hab bin ich total angeschlagen also Depri... In meiner klasse wenn irgendetwas über das Gewicht gemacht wird meinen dann alle ja schau mal die da ist Magersüchtig... das macht mich total traurig und ich versuche allgemein in der öffentlichkeit Themen die mit dem gewicht zutun haben auszuweichen, meine Eltern machen sich nicht bessonders sorgen um mich glaube ich sie meinen ich hab normales gewicht und es sei normal in meinem alter und ich sollte mir keine sorgen machen und nicht zum arzt gehen... ich weiß einfach nicht was mit mir los ist ich esse eigentlich wirklich viel wenn es mal Spaghetti bei uns mit tomatensoße gibt dann verschling ich mindestens 3-4 Teller davon... ich weiß einfach nich was mit mir los ist ich mach mir totale sorgen abzunehmen..

...zur Frage

Wieso fühle ich mich derzeit so verwirrt?

Hallo; In den letzten Tagen fühle ich mich immer ein wenig verwirrt. Das heißt, dass ich mich häufig anstrengen muss wenn ich überlege, was ich gestern gemacht habe oder auch, dass die Erinnerungen teils "verschwommen" sind (bzw. sich so anfühlen).

Ich habe in letzter Zeit nicht Alkohol oder ähnliches konsumiert. Das letzte Mal Alkohol getrunken habe ich vor einer Woche, jeddoch hielt sich das in Grenzen. Ich weiß nicht ,ob ich mich da einfach in was reinsteigere oder ob das ernst zu nehmen ist.

Schließlich habe ich Sommerferien und vllt. schaltet mein Gehirn grad einfach ab ^^

Dennoch hat einer von euch eine Ahnung ,was das sein könnte und ob ich mir Sorgen machen muss?

Würde mich sehr über ernste Antworten freuen! :-)

Gruß, David (16)

...zur Frage

Wie schnell verheilen Blutegelwunden?

Guten Morgen :),

Ich habe eine Frage an euch: Wie schnell verheilen Blutegelwunden? Und was fördert zu heilung? Und wie groß sind Blutegel?

Ich frage weil meine Tochter (6) in den letztes Jahr Sommerferien im Meer mit anderen Kindern gespielt hat und auf einmal 3 kleine lilablaurote bis hellrote punkte an ihren Schamlippen hat. Wir sind auch zum Artz gegangen doch der vermutete (!)das sind Blutegelwunden. Mehr hat er dazu leider nichts mehr gesagt. Und da nun ein Jahr vorrüber ist mach ich mir langsam sorgen.

Lg Biene99

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?