veränderter stuhlgang, panik

3 Antworten

Hallo unitato200 es ist eine wirlich gute Frage und du brauchst dir keine sorgen machen ich habe 2 vermutungen entweder du trinkst zu wenig das erkennst du auch wenn du mal pinkels weiß= genug getrunken grün,gelb=zu wenig oder es könnte an der Pupertät liegen ich glaube eher das erste

Hallo, das muss Dir nicht peinlich sein, dass Du uns hier die Beschaffenheit von Deinem Stuhlgang schilderst - wir sind so einiges gewohnt. Erst mal zur Speiseröhre - es kann durchaus sein, dass Du mal ein bißchen Sodbrennen hattest - vielleicht zu viel Süßigkeiten gegessen? Das ist oft der Auslöser für Sodbrennen und überhaupt kein Grund Angst zu haben. Solange das nur ein paarmal vorkam, ist das nicht schlimm. Nun zu Deinem Stuhlgang: Unser Stuhlgang ist nicht immer gleichmäßig gefärbt - hängt ganz davon ab, was wir gegessen haben. Wenn Du die kleinen weißen Pünktchen jetzt sehr häufig siehst, solltest Du zum Arzt. Dann bekommst Du ein Stuhlgangröhrchen mit nach Hause, füllst ein bißchen in das Röhrchen ab und Dein Stuhl wird dann im Labor auf eventuelle Parasiten untersucht. Auch das ist kein Grund zur Panik. Ich hatte schon durch nicht richtig gewaschenen Salat Parasiten - einmalig bekommt man dann ein Medikament und alles ist wieder in Ordnung. Auch ich empfehle Dir, viel zu trinken (Stuhl klotzig), mindestens 1,5 l Wasser am Tag. Cola und derartiges zählt nicht, solltest Du ohnehin nur selten trinken. Alles Gute. lg Gerda

Vielleicht sind das Reste von Sesam oder sowas, das in Brot oder Brötchen unverdaut wieder herauskommt?

Die ungleiche Farbe kann damit zusammenhängen, daß Du andere Sachen gegessen hast. Z.B. wird der Stuhl bei Fleisch dunkler. Wenn Du nun reine Mahlzeiten ohne Fleisch gegessen hast, kann das schon sein, daß das mal einen helleren Abschnitt ergibt.

Ißt Du viel aus der Fabrik? Oder so wie es wächst? Du mußt bedenken, daß fabrikatorisch allerlei Zusätze hineinkommen oder Ballaststoffe weggenommen werden (vor allem bei Zucker und Mehl), das wird dann unnatürlich und riecht ggf stark. Auch wenn es durch Hitze verändert wird. Oder Zusätze in Fertigprodukten.

Achte auf rohe Gemüse vor dem Essen, dann sollte eigentlich besser werden.

Und kaue jeden Bissen flüssig, damit genügend Enzyme (durch den Speichel) zur Verdauung mit hineinkommen.

Achte auch auf genügend Wasser, am besten nicht zu kalt, lauwarm aus der Leitung, alle Stunde ein Glas voll.

Was möchtest Du wissen?