Treppe runter gefallen. Nun ist der Fuss unten drunter blau?

5 Antworten

Du solltest den Fuß gut kühlen.

Gut heißt aber nicht viel kalt, sondern viel lange, - aber nur mit sanfter Kühle!

Dazu reicht auch kaltes Wasser in einem Gefrierbeutel oder in einer Schüssel, oder evtl. auch ein blaues Kühlgelkissen, das in ein Baumwolltuch eingewickelt ist.

Wenn Du nach reichlich Kühlen die Zehen nicht bewegen kannst, oder nur unter sehr starken Schmerzen bewegen kannst, dann steht eine Fraktur zu befürchten.

Fahr dann ins Krhs und lass den Fuß röntgen. Der Fuß ist weit genug vom Bauch weg, der wird sowieso vor den Strahlen abgeschirmt. Den Rest besorgen Dir dann die Ärzte.

Woher ich das weiß:Berufserfahrung

Eine Prellung kann schon ganz schön weh tun. Auch das Blaue deutet nicht eindeutig auf einen Bruch hin.

Ich würde dir raten die Folgeuntersuchung abzuwarten. Den Fuß immer schön hochlegen und Umschläge machen mit Essigwasser oder Quark und den Fuß mit Arnika Salbe einreiben, besonders die schmerzenden Stellen.

Die schmerzenden Zehen deuten eher auf einen Bruch hin.

Irgendetwas zwischen Prellung und gebrochenem Mittelfuß. Da wirst du schon einen Arzt fragen müssen.

Hallo Zusammen,

Heute wurde geröntgt und festgestellt das mein Mittelfussknochen gebrochen ist.

Morgen habe ich einen Termin, da der Knochen vermutlich gerichtet werden muss allerdings noch nicht fest steht wie man am besten in der Schwangerschaft vorgeht.

Ich kann euch garnicht sagen wie nervös ich bin und was für eine Angst ich habe.

Ich danke euch allen erstmal für die lieben Worte und Tipps.

Liebe Grüße

Gutes Gelingen und gute Besserung wünscht Dir Winherby

0

So sieht der Fuss aus.

 - (Schmerzen, Füße)

Was möchtest Du wissen?