Taubheitsgefühl bei linker Gesichtshälfte! Was tun?

1 Antwort

Hallo wenn es dich zu sehr beunruhigt würde ich doch zu einem Arzt besuch raten.. kannst du mit geschlossenen Augen mit dem Zeigefinger auf die Nasenspitze tippen.? Kannst du deine beiden Armen heben, ohne dass sie gleich nach unten sinken.?? Lg Leseratte6

Ja das klappt alles. Lg 

0

Taubheitsgefühl am Zahn + Kälteempfindlichkeit

Hallo !

Ich war gestern beim Zahnarzt wegen einer Füllung des linken oberen Schneidezahns. Und ich bekam eine Spritze. Jetzt ist aber das Problem ich spüre noch immer Taubheit an meiner oberen Lippe. Es ist zwar nicht ganz stark aber es nervt schon ziemlich. Wird es wieder weggehen ?

Dazu kommt noch das wenn ich Wasser trinke mein Zahn (an dem gestern gefüllt wurde) extrem wehtut. Warum ist das so?

Kann mir jemand sagen ob das Taubheitsgefühl wieder weggeht? Oder weswegen mein Zahn so kälteempfindlich nach der Füllung geworden ist?

Vielen dank schonmal im voraus :)

...zur Frage

Taubheit rechte Gesichtshälfte

Hallo, ich hab seit einigen Tagen ein Taubheitsgefühl in der rechten Gesichtshälfte. Es hat an der Lippe und am Mundwinkel angefangen und jetzt kribbelt es auch noch an der Wange und unten am Kiefer. Da ist es auch tauber als vorgestern noch und im Mund an der Wange ist es jetzt auch taub. Ich war schon beim Neurologen, die haben mir Blut abgenommen, mit Elektroden was gemessen und MRT. Ich muss aber bis nächste Woche warten, bis die Ergebnisse da sind und ich mache mir Sorgen, weil das scheinbar alles immer schlimmer wird. Was kann da los sein? Ich muss auch noch sagen, ich bin erst 28!

...zur Frage

Wiederkehrendes Stechen im Ohr

Guten Abend, hier die Situation: Mich plagen seit Kurzem eigenartige Ohren"schmerzen". Es ist es ein kurzes Stechen, immer im rechten Ohr, was nur ein paar Sekunden anhält und dann wieder weggeht. Es ist allerdings die paar Sekunden schmerzhaft, weshalb ich immer kurz zusammenzucken muss, wenn das passiert. In der letzten, halben Stunde ist es mir schon 2-3 Mal passiert. Ein kurzes Stechen, zusammenzucken, weg wars wieder. Vor ca. 2 Wochen ist es mir das erste Mal im Unterricht passiert, da hab ich mich richtig erschreckt, weil es so weggetan hat, aber dann wars wieder weg und ich hab mir nichts daraus gemacht. Seit ein paar Tagen hat es aber wieder angefangen und zwar mehrmals am Tag...

Ich wollte erst mal hier nachfragen, ob jemand vielleicht weiß, woher das kommen könnte, bevor ich wieder zum HNO latsche...

...zur Frage

Hab ich mir einen Nerv eingeklemmt? Taubheit (Kribbeln) in Armen & Beinen!

Hallo!

Am Freitag hatte ich starkes Badmintontraining! Abend bin ich dann noch in der Dusche ausgerutscht. Am nächsten Morgen bemerkte ich, dass ich etwas taube Beine bzw. Arme habe. Ich sitze von der Arbeit her jeden Tag sehr lange am Computer und habe deshalb öfters ein Zwicken im Bereich vom Steiß. Heute kribbeln meine Beine etwas aber das Taubheitsgefühl ist etwas weg. Hier meine Fragen: Könnte das wirklich ein eingeklemmter Nerv sein? Eventuell ein Bandscheibenvorfall? (sind die sympthome) wie findet der Arzt das herraus? erst mal zum normalen Arzt gehen? Wie geht das wieder weg und wird es behandelt? (z.b: sportpause, salben, tabletten) vielen lieben dank für eure hilfe! :)

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?