Zucken unterm Auge normal?

1 Antwort

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Diese Zuckungen am Augenlid, besonders am Unterlid kenne ich auch. Es handelt sich dabei um ungesteuerte Nervenpotentialentladungen, sog. Faszikulationen - blitzartige Kontraktionen von Muskelbündeln, in aller Regel ohne krankhafte Bedeutung, allerdings auch oftmals nicht beeinflussbar, meist vorübergehend (Besserung nach einigen Tagen oder Wochen). Ursachen solcher Zuckungen können z.B. Stress und Übermüdung sein. Es ist durchaus angemessen, solch ein Muskelzucken erst einmal zu beobachten. Wenn die Faszikulationen über längere Zeiträume andauern oder eine Beschwerdeverstärkung auftritt, wuerde ich damit zum Arzt gehen, um eine nervale Schaedigung oder eine Systemerkrankung auszuschliessen.

Was möchtest Du wissen?