Sehr trockene Haut im Gesischt seit der Einnahme von Aknemittel?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Hallo Maximilian,

Du kannst auch zusätzlich zu den Tipps von dinska es noch ausprobieren mit Quarkmasken 2-3 x Woche

Dazu musst du 3 EL Quark nehmen und 1 EL Honig. Diese Maske hinterlässt auch ein sehr angenehmes Gefühl auf der Haut.

Ansonsten sehr reichhaltige Feuchtigkeitscremes. Hast du denn eine gute? Wenn nicht kann ich dir noch ein paar empfehlen.

Maximilian1234 10.04.2016, 21:41

Danke dir:D 

Okay ech versuchs mal und berichte dir dann weiter. Das Problem jedoch ist, dass ich morgen Schule habe und meine Stirn immer gerunzelt aussieht wegen der fehlenden Feuchtigkeit.

0

Ich würde dir empfehlen Olivenöl zu erwärmen ein Papiertaschentuch eintauchen und auf das Gesicht legen. Nach einer Einwirkzeit von 10-20 Minuten einfach die Reste des Öls in die Haut einreiben.

Auch Rizinusöl ist sehr fettig. Am besten ist es immer die Öle über nacht einziehen zu lassen, damit du tagsüber nicht glänzt wie eine Speckschwarte.

Fettcreme ist im Augenblick angesagter, weil Feuchtigkeitscreme zu schnell einzieht oder du nimmst sie im Wechsel. Nachts Fettcreme und tagsüber Feuchtigkeitcreme.

Probiere einfach mal bisschen aus!


Maximilian1234 10.04.2016, 21:37

Danke dir:D Ich versuchs morgen mal mit dem öl, jedoch ist meine Haut wirklich sehr straff und es entstehen überall kleine Fältchen weil die Haut so trocken ist.

1

Oft trocknen Akne Mittel die Haut aus. Ich würde eine Creme ohne Parfüm nehmen, eine sehr neutrale. Um die Akne von innen heraus zu heilen, würde ich mal Homöopathie ausprobieren.  Denn sie ist zur Behandlung alltäglicher Erkrankungen sehr gut geeignet, weil sie
eine sanfte und nebenwirkungsarme Therapie ist.

Was möchtest Du wissen?