Rauschen in den Ohren beim "Drücken" auf dem Klo ...

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Das Rauschen besagt, dass du falsch und zu sehr drückst. Du solltest nur beim Ausatmen drücken. Manchmal hilft es auch ein Bein etwas höher zu stellen und den Bauch nach unten zu massieren. An Schlaganfall würde ich nicht gleich denken, aber es kann zu Problemen mit den Ohren kommen bis zu Tinnitus. Deshalb versuche den Druck nicht weiter zu erhöhen und lege mehr Wert auf die Ernährung, Haferflocken, Leinsamen, Weizenkleie oder Flohsamen sind da sehr wirkungsvoll und viel trinken. Außerdem probiere vor dem Toilettengang mal den Drehsitz aus Yoga aus und trinke nach dem Aufstehen ein Glas heißes Wasser.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo Nemo, als Alarmsignal würde ich das nicht bezeichnen. Anders rum solltest Du aber mal über Deinen Stuhl nachdenken. Wenn Du so dolle drücken musst das was rauskommt ist Dein Stuhl zu fest und das ist nicht gesund. Er lagert zu lange in Deinen Därmen und wird daher so fest. Du kannst durch zu dolles Pressen auch Hämoriden bekommen. Hast Du genug Bewegung ? Wenn ja würde ich mal zum Internisten mit Fachrichtung Proktologie gehen und ihm Dein Problem schildern.

Gute Besserung Waldmensch

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?