nierenprellung dauer der erholung?

2 Antworten

Ja ich war schon zuerst im kh und anschließend beim urologen Es war nichts schlimmes zu sehen. Hatte ct und Ultraschall untersuchungen. Macht mir ein wenig sorgen da ich das seit 2wochen habe und immer novh etwas blut im urin

48

Die Sorgen sind nicht ganz unberechtigt. Wenn Du noch immer sichtbares Blut im Urin hast, solltest Du am Montag wieder zum Urologen. Gute Besserung. lg Gerda

1
2
@gerdavh

Der urologe meinte ich sollte in 2wochen vorbei schauen weil ich antibiotika nehme und der ist erst naechsten Sonntag aufgebraucht aber hast recht ich geh montag nochmal hin

0

Hallo, das hängt vom Schweregrad der Prellung ab. Ich will doch mal schwer hoffen, dass du schon mindestens einmal bei einem Facharzt warst? Internist oder Urologe? Ultraschalluntersuchungen? Wenn nicht, wird es hohe Zeit, der untersuchende Arzt kann am besten beurteilen, wie lang die Schmerzen noch anhalten. Gruss Gerda

48

Hier noch ein Link zu Nierenprellungen

http://www.urologielehrbuch.de/nierentrauma.html

Ich kenne einen Menschen, der eine schwere Nierenprellung hatte. Er ist anschl. regelmäßig zum Arzt und hat sich untersuchen lassen. Ein Nierentrauma ist eine ernstzunehmende Verletzung.

1

Blutegel - wer hat Erfahrung?

Hallo zusammen,

wollte mal fragen ob es hier Leute gibt die mit Blutegel Therapie Erfahrung haben, bzw. schon mal einen Egel an sich haben "saugen" lassen?

Bei mir geht es übrigens um eine Thrombose (im Arm nach Kanüle). Habe jetzt die klassische 3-monatige Blutverdünnung hinter mir, Thrombose hat sich weitgehendst aufgelöst, es ist aber noch ein Rest in der Ellenbeuge und vielleicht kann der Blutegel da helfen.

Mich würde interessieren:

  • wie war es, bzw. hat es weh getan?
  • wie lange hat es gedauert?
  • wie war das mit der Nachblutung, wie lange hat es nach geblutet und wie stark, bzw. war der Verband durch?
  • ich habe gehört das sich die Stelle auch entzünden kann?
  • wie war der Erfolg und was war der Grund der Behandlung?
  • wo habt ihr die Therapie machen lassen (Heilpraktiker oder Arzt)?
  • würdet ihr es wieder machen, bzw. diese Therapie weiterempfehlen?

Vielleicht gibt es hier ja Leute die mir weiterhelfen können, wäre schön.

...zur Frage

Zäher Schleim im Hals

Hallo Leute ich hab mich grade erst Angemeldet und habe ein Problem, Ich habe manchmal zähen Schleim im Hals den ich hochwürge und dann ausspucke. Nur jetzt kann ich ihn irgendwie nicht hochwürgen. Der ist die ganze Zeit dort was ganz schön nervt, ich hab das auch erst seit kurzem. Könntet ihr mir bitte verraten was das ist oder ob das schlimm ist ? Ich habe gestern auch noch einen Druck am Hals gehabt aber der ist jetzt zum Glück weg. Ich habe so einen zähen Schleim vielleicht 1 mal oder 2 mal pro Woche im Hals so weit ich das jetzt weiß weil ich hab das ja erst seit kurzem. Was kann das sein sollte ich das noch bisschen beruhen lassen und dann zum Arzt gehen wenn es nicht aufhört ? Das ist so als ob ein Popel mit Schleim von der Nase in meinen Rachen kommt hört sich zwar eklig an ist aber so.

Danke im Voraus.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?