Frage von Littlefinnja, 74

Mückenstich oder Bremsenstich, ist das normal?

Hallo ihr lieben, ich hab mir vor zwei Wochen im Heidepark einen Stich von einen Insekt zu gezogen... Erst verlief es ganz normal, war nur dick, gerötet juckte und tat etwas weh. Doch dann riss die Einstich stelle auf und ein immer größer werdendes Loch ist entstanden. Die erste Zeit tat die Stelle höllisch weh! Jetzt geht es jedoch wenn ich die Stelle zusammen drück kommt eine Dickflüssige Masse an den Seiten raus... Ebenso habe ich jetzt am Wochenende gecampt und zwei neue Stiche bekommen die jetzt auch so anfangen!

Das Loch wächst und wächst und es heilt einfach nicht ab! Die Stelle ist aber nicht heiß und schmerzt jetzt nur noch minimal.

Antwort
von Sallychris, 48

Hallo Littlefinja,

die Rötung drumherum zeigt eine Infektion. Es könnte sogar von einem Zeckenbiss sein, oder aber Du hast an dem Stich gekratzt, was man auch nicht tun soll, denn auch dadurch können Infektionen entstehen.

So wie das nun nach zwei Wochen immer noch ausschaut, würde ich zu einem Arztbesuch raten.

Es muss abgeklärt werden, ob eine Borellieninfektion stattgefunden hat und auch sollte die Infektion ordentlich behandelt werden, damit sich keine Blutvergiftung bildet. Das war bei mir nämlich mal der Fall nach einem Stich, obwohl ich nicht daran gekratzt habe.

Eine evtl. Borellieninfektion muss so schnell als möglich behandelt werden, denn was Borellien zerstören heilt und regeneriert sich nicht mehr.

Alles Gute

Sallychris


Antwort
von mariontheresa, 43

Google mal "Kriebelmücke" und geh zu deinem Hausarzt.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community