Mit Yoga warme Füße?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ja, es gibt gute Yoga-Übungen, um warme Füße zu bekommen, unten ein Video dazu. Ein weiteres Video mit Yoga Fußübungen, die auch die Füße wärmen, findest du auch unter http://www.youtube.com/watch?v=S9k5xFXp6Pk

http://www.youtube.com/watch?v=2NaFoPLA1FA

Yoga regt den Kreislauf an, besonders gut sind Fußübungen nach einem warmen oder ansteigenden Fußbad. Zum Abschluss immer mit der flachen Hand etwa 40 mal die Fußsohle auf und ab reiben. Das kann man auch zwischendurch mal machen und es erwärmt gut. Schau dir mal den Tipp an www.gesundheitsfrage.net/tipp/gesunde-fuesse

Auch die Übungen aus Autogenem Training können helfen, erst denkt man die Beine und Füße sind schwer, ganz schwer, mehrere Male und hat dabei das Gefühl als ob Blei an den Beinen hängen würde und dann meine Beine/ Füße sind warm, ganz warm, strömend warm und man stellt sich vor wie die Wärme durch die Beine und Füße strömt. So habe ich es gelernt, mich im Bett zu erwärmen.

Mein heutiger Tipps stellt Ihnen daher eine Yoga-Übung vor, mit denen Sie kalte Füßen schnell wieder warm bekommen.

Setzen Sie sich dazu auf einen Stuhl oder auf den Fußboden und ziehen Sie Schuhe und Strümpfe aus. Ziehen Sie Ihren rechten Fuß an sich heran und verschränken Sie die Finger Ihrer rechten Hand mit den Zehen Ihres linken Fußes. Führen Sie nun mit Ihrer Hand kreisende Bewegungen mit leichtem Druck auf die Zehenballen aus. Halten Sie kurz inne und spreizen Sie Finger und Zehen, dann weiter kreisförmig massieren. Anschließend mit dem linken Fuß weitermachen. Bei Bedarf wiederholen.

http://www.fid-gesundheitswissen.de/sportmedizin/yoga/mit-yoga-gegen-kalte-fuesse/105009661/

Was möchtest Du wissen?