Meinem Bruder (55) wurde vor vier Jahren ein Darmtumor entfernt. Vor kurzem wurden bösartige Lymphknoten festgestellt - was tun?

2 Antworten

Und was möchtest Du wissen?

Hallo! Dein Bruder ist doch ganz bestimmt bei einem Spezialisten in Behandlung. Der wird schon wissen, was zu tun ist. Insofern müsst ihr dem Arzt vertrauen, er kennt deinen Bruder und die ganze Vorgeschichte und Vorbefunde und wird die neue Diagnose sicher entsprechend behandeln. 

Alles Gute!

Vielen Dank Lexi77 für deine guten Wünsche,habe aber das Gefühl ,dass es ihm leider schlechter geht als vor der Neuen Chemo .Beine und Gesicht sind so angeschwollen,besonders sein Gesicht ist dermaßen so entstellt ,sodass er gar nicht mehr wieder zu erkennen ist. Ich habe ein schlechtes Gefühl,hoffe aber ,dass er Kämpfen kann und alles wieder gut wird.

0

Was möchtest Du wissen?