loch im zahn ohne schmerzen

2 Antworten

Du solltest nicht zu lange warten, denn das Loch kann immer größer werden und am Ende muss der Zahn gezogen werden. Ich habe auch in meinen Backenzähnen nur wenig Gefühl und merke nichts, wenn gebohrt wird. Deshalb überwinde dich und lass es zumachen. Sage dir, was sein muss muss sein, Augen zu und durch und du wirst sehen am Ende ist es gar nicht so schlimm. Ich bekomme auch Zustände beim Zahnarzt, wenn ich schon den Bohrer im Wartezimmer summen höre, aber was solls, es gibt Schlimmeres im Leben!

Moin,

wenn ein Loch vorhanden ist, muss prinzipiell gebohrt werden. Ansonsten wird man den Zahn von innen nicht sauber bekommen - was Grundvoraussetzung für den Erfolg einer Behandlung ist. Anschließend wird der Zahn natürlich verschlossen.

Solange Du noch keine Schmerzen hast, ist die Behandlung sehr einfach und bedarf keinen großen Aufwand. Sobald aber die Karies die Pulpa (darunter liegen die Nerven) durchdringt, werden natürlich die Schmerzen dazukommen. Dann ist im Regelfall die Wurzelbehandlung nur noch die letzte Möglichkeit, den Zahn zu erhalten.

Jeder Zahnarzt möchte natürlich den Zahn solange wie möglich erhalten. Daher ist es immer ratsam, so früh wie möglich zum Zahnarzt zu gehen. Die Probleme werden leider nicht weniger - auch wenn es schön wäre. Bedenke immer, dass bei ausbleibender Behandlung das Ganze auch bis auf den Kieferknochen übergreifen kann.

Alles Gute

Was möchtest Du wissen?