Künstliche Hüft kann man da weiter lkw fahren?

1 Antwort

Hallo Carmen,

Du wirst schon wieder LKW fahren können. Nach einer bestimmten Zeit wenn man nicht mehr auf die Gehstützen kannst Du wieder fahren. Dein Problem wird allerdings leider sein das Heute die Fahrer auch be- und entladen müssen. Man kann ein künstliches Gelenk nicht mehr belasten wie ein gesundes Hüftgelenk. Hier kannst Du einmal von einem Arzt lesen wie die Geschichte aussieht - http://www.dr-nebel.de/index.php?menid=70

Wenn Du eine künstliche Hüfte bekommst informiere Dich im Internet einmal über die Abriebfestigkeit der künstlichen Hüfte die man Dir evtl. einbaut. Es gibt viele solcher Seiten zum Thema (.wdr.de/tv/monitor/sendungen/2012/0329/implantate.php5) Mach Dich vor einer OP einmal schlau über das Thema - denn mitunter kann dies u.U. etliche Packungen Schmerzmittel und Schlimmeres ersparen.

Evtl. noch ein Nachtrag zum Thema Rente wenn Du keine Private Rente hast (private BUV) und vor dem 2.Januar 1961 geboren bist hat man bei einer Teilerwerbsminderungsrente noch Berufsschutz. mehr zum Thema §§ 43, 240 SGB 6

0

Kann man einem Verschleiß von Hüfte und Knien irgendwie vorbeugen?

In meiner Familie sind Hüft- und Knie-TEPs sehr verbreitet. Gibt es eine Möglichkeit frühzeitig einem Verschleiß und somit den künstlichen Gelenken vorzubeugen?

...zur Frage

wie tut man denn

An die Dipl. Psychologen unter euch; ich hab zur Zeit Ärger mit meiner Hüfte und bin schon operiert deswegen. Da es nicht besser wird und ich dadurch annehmen muss eine künstliche Hüfte eingebaut zu bekommen hab ich mich schon mal schlau gemacht im Internet und hab mir ein Video angesehen von so einer Operation. Das Video zeigt wie der Patient aufgeschnitten und ausgeweidet wird und gebohrt und gefräst wird um das Ding maßgerecht einzubauen. Jetzt wo ich das Massakar sah, hoffe ich das mir das erspart bleibt, zumindest vorerst (habe Hüftnekrose, Hüftgelenk in 5-10 Jahren garantiert nach Arztmeinung). Wie soll ich das verarbeiten was ich da gesehen hab..der Patient im Video hat sogar noch unter Vollnarkose unter Schmerzen gestöhnt, das es einem nur schlecht wird! Was soll man nur wieder machen..

...zur Frage

Hüft OP wohl nichts bewirkt- wie geht es weiter

Guten Tag, ich hatte vor 10 Wochen eine OP an der Hüfte. Da die Schmerzen aber bis heute schlimmer sind als noch vor der OP, will ich wissen wie weiterverfahren wird. Es wurde bei der OP kein künstliches Gelenk implantiert, sondern es wurde die Knorpelbildung mittels der Beckschen Bohrung angeregt. Am Donnerstag hab ich einen Termin zum MRT, wobei ich das Ergebnis jetzt schon ahne, also kein positives. Wie würde es dann weitergehen mit mir, würde ich sofort in eine Warteliste aufgenommen werden oder gibt es noch andere Möglichkeiten, mein Leiden in Griff zu bekommen, abgesehen von einer künstlichen Hüfte. Danke

...zur Frage

Nach Rückenproblemen in der LWS nun Hüftschmerzen?

Ich (w, 38) habe schon seid 17 Jahren Probleme mit meiner Lendenwirbelsäule. Ich habe mehrere Bandscheibenvorfälle, davon sind 2 operiert. Außerdem habe ich eine künstliche Bandscheibe eingesetzt bekommen und bin teilversteift. Ich habe also ständig Probleme mit dem Rücken. Von Beruf her bin ich Erzieherin, was die Sache nicht besser macht, zuahuse habe ich 3 Kinder das jüngste ist 3. Nachdem ich gestern relativ viel mit dem Kind getobt habe hab ich logischerweise wieder stärkere schmerzen. Allerdings habe ich auch totale Hüft schmerzen bekommen. Auch die Rückenschmerzen sind extrem stark geworden, ich bin eh schon bewegungseingeschränkt aber heute geht irgendwie gar nichts, auch wegen der Hüfte. Termin beim Orthopäden habe ich in 2 Tagen, hat jemand ne Idee was das sein könnte? Oder irgendwelche Übungen? Ich bin dankbar für alles!!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?