Ab wann Fahrrad fahren nach der Hüft-OP?

2 Antworten

Ich glaube nicht, dass man das pauschal sagen kann. Aber deine Großmutter sollte das in der Reha erfahren. Wichtig ist, dass sie zunächst wieder richtig laufen und Treppensteigen kann. Vielleicht besteht die Möglichkeit das bereits in der Reha einzuüben. Wenn sie allerdings auch nach der Reha noch zu unsicher ist, gibt es vielleicht die Möglichkeit eines "Dreirads". Klingt erstmal nicht so toll, kann aber sehr praktisch sein, wenn deine Oma auf das Fahrrad angewiesen ist. Vielleicht ist das jetzt aber auch der richtige Moment mal darüber zu sprechen, wie lange sie so alleine weiter leben kann und wann sie Unterstützung braucht. Das kann nach solch einer OP nämlich auch der Fall sein. Liegt aber ganz am Heilungsprozess. Ich drücke euch die Daumen!

hallo habe das erst heute gelesen, bin auch seit heute erst Mitglied.

Warum ist denn die Oma 4 Wochen im KH.Normalerweise ist man dort bei so einer OPO ca. 10 Tage. Ist nun aber auch schon wieder etwas her.

Also ich habe auch so eine TEP ( September 2011). Ich konnte schon nach 6 Wochen Fahrrad fahren, soll nun aber im Winter nicht, weil das für die Musklen zu kalt wäre. Ich fange dann wenns wärmer wird wieder richtig an. Deiner Oma gehts nun bestimmt auch schon besser ?? Wenn sie sich bei alltäglichen Dingen nicht sicher ist, sollte sie den Hausarzt oder Orthopäden fragen, das mach ich auch immer so. Man kann solche Dinge ja nicht wissen.

Was möchtest Du wissen?