Könnte das mein Herz sein?

 - (Schmerzen, Herz, Brust)

3 Antworten

Rauchen macht erstmal alles schlimmer und verschlimmert alle Beschwerden. Deshalb ist es sehr wichtig, bei unklaren Schmerzen mit dem Rauchen aufzuhören, egal ob es dafür verantwortlich ist oder nicht.

Ich hatte vor vielen Jahren ähnliche Beschwerden, auch geraucht und habe es von einem Tag auf den anderen beendet, aber meine Beschwerden zogen sich trotzdem weiter hin, fast noch ein Jahr und kamen dann auch gelegentlich immer mal wieder.

Nachdem ich nachts mal glaubte einen Herzinfarkt zu haben, sagte mir der Arzt am nächsten Tag, dass mit meinem Herz alles in Ordnung wäre, es am Rücken läge.

Seitdem befasse ich mich mit meinem Rücken, mache Rückengymnastik, habe meine Haltung optimiert, mache Atemübungen und progressive Muskelentspannung.

Ich bin seitdem über 30 Jahre älter geworden, aber ich habe einen Rücken, wie ich ihn mit 20 nicht hatte und fühle mich sehr wohl.

Das Rauchen vermisse ich überhaupt nicht und frage mich oft, wie blöd ich damals sein konnte.

Man kann auch ohne Rauchen Pausen machen, Kaffeetrinken oder gemütlich zusammensitzen und noch viel besser, ohne den Qualm und Gestank, der damit verbunden ist und spart auch noch Geld.

Stattdessen kann man sich in Pausen entspannen, durchatmen, sich lockern und gut für die nächste Anspannung rüsten.


Die Wahrscheinlichkeit, dass die Beschwerden vom Herzen kommen, ist bei Ihrem Alter, den Risikofaktoren und den skizzierten Lokalisationen sehr unwahrscheinlich.

Es kann nicht mehr Blut zum Herzen fließen, als aus dem Herzen gepumpt wird. Das war irgendwie anders gemeint damals.

Stoppen Sie das Rauchen trotzdem.

Also, von den paar Zigaretten kommt das nicht! Aber es könnte sowohl vom Herzen als auch von einem eingeklemmtem Nerv kommen. Jetzt musst du halt abwarten bis Morgen. Ich hoffe du gehst gleich zum Kardiologen denn der kann am besten beurteilen ob es vom Herzen kommt.

Auf jeden Fall wünsche ich dir alles Gute!!!!

Was möchtest Du wissen?