Knoten unter der Haut nach Venenzugang und Schmerzen in den Fingern

1 Antwort

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Wenn du den Ringfinger und den kleinen Finger nicht mehr spüren konntest, dann liegt das "Problem" auf jeden Fall beim Nervus Ulnaris. Der verläuft seitlich des Ellenbogens, viele kennen ihn auch als "Musikknochen", es tut ziemlich weh wenn man sich dort stößt. Um diesen Nerv beim legen eines Venenzugangs in der Ellenbeuge zu verletzen, müsste man schon einmal komplett durch den Knochen durchstechen, um auf der anderen Seite an den Nerv zu kommen. Das hättest du wahrscheinlich gemerkt.

Dass du deine Finger nicht mehr spüren konntest, liegt mit ziemlicher Sicherheit daran, dass du mehrere Stunden bewegungslos dalagst. Dadurch dass der Nervus Ulnaris so weit oberflächlich verläuft, wird er auch leicht abgeklemmt, wenn man sich längere Zeit nicht bewegt. Im Grunde ist dir einfach nur der Arm eingeschlafen, durch die lange OP aber eben ziemlich stark. Man versucht das zu verhindern, indem man die Arme auf weiche Gelkissen oder Schaumstoff bettet, aber bei so langen OPs reicht das nicht immer. Die Probleme sollten aber wieder vergehen, der eingeklemmte Nerv muss sich nur erholen.

Der harte Knubbel an der Stelle, wo der Zugang lag, ist wahrscheinlich einfach ein Blutgerinnsel. Die Vene musste ja angestochen werden, um den Zugang legen zu können, was eine kleine Verletzung ist. Darauf reagiert der Körper damit, dass er das Blut an dieser Stelle gerinnen lässt, um eine vermeintliche Blutung zu stillen. Sonst würde es auch nach dem ziehen des Zugangs ewig weiterbluten. Mit der Zeit wird das Blutgerinnsel wieder abgebaut, gleichzeitig wächst das gestochene Loch wieder zu, damit da auch nichts "ausläuft".

Angst vor Operation wie beruhige ich mich hilfe!

Hilfe!! Ich habe eine Am Donnerstag eine Knie OP Mit vollnarkose und beatmung etc... Ich habe schon seit Tagen einen Flatterich und heute hat es angefangen das ich ständig schwitze ich kann an nichts anderes mehr denken. Und seit nun ein Paar Stunden übergebe ich mich Ständig... Ich habe tierische Angst.. Bin nur noch am Zittern etc. Dazu habe ich einen Artikel über Interoperative Wachheit gelesen :( Ich habe gestern schon nicht mehr geschlafen und heute komme ich gar nicht mehr klar.. Glaube habe bald einen Nervenzusammenbruch..... Spricht was dagegen mir am Montag ein Beruhigungsmittel geben zu lassen? oder was kann ich sonst machen? Ich drehe noch durch... Danke für Hilfe

...zur Frage

Woher kommt der Berührungsschmerz im rechten Unterarm?

Hallo,

Ich habe seit heute Früh am äußeren rechten Unterarm Schmerzen. Diese tretten vor allem bei Berührung auf. Also wenn ich darüber streichle (leichte Schmerzen) oder drauf Drücke (starke Schmerzen). Beim strecken oder schütteln des Armes tritt außerdem ein Spannungsgefühl in der Haut auf. Ich fühle mich sonst nicht krank. Die Haut ist auch nicht gerötet. Hatte das schon öfters, mache mir jetzt aber doch langsam sorgen, das es was ernstes ist ...

LG Markus

...zur Frage

Stechen in der Armbeuge

Hallo, ich habe folgendes Problem und dazu beim googeln keine Antwort gefunden. Ich bin 20 Jahre alt, 170 gross, 52kg schwer, keine gesundheitlichen Probleme, ausser manchmal etwas tiefen Blutdruck. Seit heute Mittag, habe ich in der Armbeuge des rechten Armes ein starkes Stechen, das kommt und geht in unregelmässigen Abständen von ca. 5 bis 20 Sekunden... Es fühlt sich so an, alsob mir jemand eine Nadel in den Arm steckt und langsam wieder rauszieht.

Hat jemand eine Ahnung was das sein könnte und ob ich einen Arzt ausuchen sollte?

...zur Frage

ellenbogenschmerzen durch überlastung?

ich m 23, habe seit zwei wochen ellenbogenschmerzen gegen die nichts hilft.es ist nicht angeschwollen,habe dauerhaft ein ziehen im ellenbogen,strahlt bis in die hände aus.manchmal habe ich das gefühl als ob es durch bewegung nachlässt und dann bei ruhe zunimmt..ich arbeite als landschaftsgärtner sehr schwer.die schmerzen sind auch vorhanden wenn ich nichts tue,ich hab auch nicht dass gefühl dass sie durchs nichtstun besser werden.bienengiftsalbe und bandagen helfen nichts,habe auch schon gekühlt aber viel. nicht lang genug..schmerzen rechts stärker

hat jmd mit sowas erfahrungen?würde mich über eine antwort freuen ;) ich will am liebsten den arm nicht schonen da ich ja auch arbeiten muss,mein arbeitgeber hat nur insgesamt drei leute..und einen termin beim orthopäde zu bekommen wird wohl auch schwer

...zur Frage

Was kann man gegen Angst vor einer Vollnarkose machen?

Meine Tochter (34 Jahre) wird nächste Woche operiert, es ist nur ein kleiner Eingriff, aber sie spricht immer wieder von der Angst vor der Vollnarkose. Sie hat Angst nicht mehr wach zu werden. Das kenne ich, bei der letzten Operation hatte ich auch Bedenken, dass etwas nicht wie geplant läuft, aber wie kann man sie beruhigen? Wie kann man mit dieser Angst umgehen und was hilft dagegen?

...zur Frage

Finger in Autotür eingeklemmt

Hallo ich habe da so ein kleines Problem, ich habe mir gestern meine Finger der rechten Hand eingeklemmt. seit dem habe ich schmerzen im ringfinger im endglied. bewegen geht in dem gelenk gar nicht´, es ist leicht blau und geschwollen. schmerzen gehen da z.Z. ich ein finger sam splint dran habe. den hat mir mein kollege angelegt mit der bitte mich mal zum chirugen zu begeben. könnte es wirklich gebrochen sein?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?