Knöchel vor 4 Wochen verstaucht und keine Besserung. Bin grad in der Türkei

3 Antworten

Du kannst folgendes vesuchen, knie dich hin und setze dich sehr vorsichtig auf die Fersen, kannst auch erstmal ein Kissen zwischen Oberschenkel und Po legen. Solange sitzen bleiben wie du es aushältst, versuche die Zeit ganz langsam zu steigern, bis auf 5 Minuten oder es einfach nur zu schaffen dich hinzusetzen. Mache Fußbäder und Fußgymnastik, ziehe die Zehen nach unten und oben, stelle dabei den Fuß auf den Boden und hebe und senke die Zehen einzeln, nimm deine Hand zu Hilfe, wenn es von allein nicht geht, drücke die Fußballen nach oben und unten, versuche mit den Füßen zu wippen, auf die Zehen oder den Ballen und dann auf die Fersen. Lass eine Weile kaltes Wasser vom Knie ab über das Bein rieseln und creme es mit Arnica Gel oder Creme ein.

Vielen Dank für eure schnellen Antworten. :) Ich kann hier zu keiner Physiotherapie gehen, das geht wegen der Krankenversicherung nicht wirklich und ist sehr kompliziert, deshalb kann ich die Übungen nur zuhause machen. Aber ich werde später die Übung von Dinska versuchen.

Wenn es sehr schmerzt, soll ich aufhören oder versuchen es weiter zu halten?

Immer nur bis an die Schmerzgrenze gehen, nie darüber. Aber immer wieder neu versuchen!

0
@dinska

Übrigens, wenn du es schaffst auf den Fersen zu sitzen ohne Schmerzen, kannst du auch die Beine öffnen, Knie bleiben zusammen und dich zwischen die Beine zu setzen, fällt das schwer, lege erstmal ein Kissen unter. Damit habe ich meine Fußgelenke so gestärkt, dass ich kaum noch umknicke und wenn keine größeren Beschwerden mehr habe.

0

Sport nicht, aber Kräftigungs- und Mobilisationsübungen beim Physiotherapeuten. Die Bandage muss das Sprunggelenk weiterhin stabiliseren, bis die Strukturen wiederhergestellt sind.

Was möchtest Du wissen?