Knöchel verstaucht?

 - (Schwellung, knöchel, Verstauchung)  - (Schwellung, knöchel, Verstauchung)  - (Schwellung, knöchel, Verstauchung)

4 Antworten

Wenn du auftreten kannst und laufen, brauchst du nicht zum Arzt zu gehen. Mein Fuß sah nach einem Umknicken mit daraufsetzen genauso aus. Ich war auch nicht beim Arzt. Es tut auch noch eine längere Zeit weh, bei bestimmten Bewegungen oder Drehungen.

Es ist eine Stauung, ein Bluterguss, da tritt aber kein Blut aus. Es dauert schon eine Weile, bis alles wieder normal aussieht. Die Verfärbungen werden erstmal intensiver, lösen sich aber nach und nach auf, ebenso die Schwellungen. Fuß sooft wie möglich hochlegen und mit Arnika Schmerzsalbe einreiben.

Zum Arzt musst du wenn du nicht laufen kannst und es bei jeder Bewegung und auch in Ruhe wehtut.

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Das sieht nach einem Bluterguß aus. Ich hatte auch mal sowas. Die Verfärbung kommt vom Blut, das sich beim Unfall im Körpergewebe ausgebreitet hatte und nun laaangsam - ganz langsam - abgebaut wird. Bei mir sah es mehrere Monate lang lila aus, und tat wochenlang weh.
Aber einem Arzt würde ich es trotzdem zeigen, um anzuklären ob es nur ein Hämatom ist oder ob noch mehr verletzt wurde.

Also dass da immer noch irgendwo Blut austritt alte ich für unwahrscheinlich. Ein Hämatom verändert sich im Laufe der Zeit, das ist vollkommen normal und hat mit dem Abbauprozess im Körper zu tun.

Allerdings ist mit einem Bänderriss, der nicht richtig behandelt wurde, nicht zu spaßen. Ich finde es sehr verantwortungslos von deiner Mutter, dass sie dich nicht zu einem Arzt bringt.

Wie alt bist du?

Wenn du wieder gesund bist fussmaske verwenden lol. Mache ich auch.

Was möchtest Du wissen?