Ich habe mir den Fuß verstaucht und kann nur unter Schmerzen humpeln. Darf ich trotzdem zur Schule, und wann kann ich wieder am Schulsport teilnehmen?

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Liebe Eule012, wenn die Bänder durch das Umknicken stark überdehnt wurden, solltest Du auf jeden Fall Deinem Fuß jetzt etwas Ruhe gönnen. Ob Du kommende Woche wieder Sport machen kannst, wirst Du selbst merken. Im Zweifelsfalle den Arzt fragen!! Wenn Du heute ganz ruhig in der Schule sitzt, spricht eigentlich nichts gegen die Schule. Lass Dir von Deiner Mutter bestätigen, dass Du Schmerzen wegen des Sportunfalles hast, vielleicht darfst Du in der Pause drin bleiben und musst nicht unnötig Treppen laufen. Alles Gute. Gerda

Noch ein kleiner Tipp: Wenn Du heute aus der Schule kommst, kann es hilfreich sein, wenn Du den Fuß nicht nur hochlagerst, sondern auch mit einem Kühlakku kühlst. Das hätte Dein unverantwortlicher Sportlehrer sofort zulassen sollen. Ich würde an Stelle Deiner Mutter mit diesem Sportlehrer Rücksprache nehmen, der könnte von mir was zu hören bekommen. Du hättest Dir ja auch einen Kreuzbandanriss zuziehen können, Lehrer haben wohl Röntgenaugen? lg Gerda

1

P.S.: ich bin in der 7. klasse auf einem gymnasium und ein mädchen;), nicht, dass ihr euch noch wundert, dass ich geweint habe;o)

Wenn man starke Schmerzen hat, darf man immer weinen, egal, wie alt man ist. Liebe Grüße Gerda

2

Der Lehrer hat nicht gerade klug reagiert. Aber mach dir nichts drauss, manche Lehrer brauchen eben ein bischen länger.... Der Fuß sollte unbedingt gekühlt und hochgelegt werden. Beim Sport kannst du erst wieder mitmachen, wenn der Fuß und das Gelenk so stabil sind, dass du nicht gleich wieder umknickst. Ausserdem solltest du schmerzfrei sein. Das kann schon so ca. 2 Wochen dauern. Krücken bekommst du normalerweise im Krankenhaus, hat man dir da keine gegeben? Auf jeden Fall musst du deinen Fuß schonen, also bitte weder Fahrrad fahren noch "laufen".

Milz wurde entfernt bei 11 Jahre alten Mädchen - Folgen? Wie lange im Krankenhaus?

Das Vollzeitpflegekind meiner Mutter hatte gestern einen Unfall im Sportunterricht in der Schule. Sie soll beim turnen am Schwebebalken gestürzt sein obwohl ein Betreuer daneben stand. Das war um 15 Uhr. Um 15.15 Uhr rief die Schule an sie könnte nicht laufen und habe sich den Fuß vermutlich verstaucht. Meine Mutter hat dann einen Bekannten ( hat selber kein Auto ) angerufen der die Kleine abholen sollte und ins KH bringen damit sie sich den Fuß anschauen. Der hat aber mitgedacht und als er sah wie Kreidebleich sie war liegend transportiert. Nachdem er die Kleine hingebracht hatte hat er meine Mutter abgeholt. Das Mädchen klagte nicht über schmerzen im Fuß sondern um Bauchschmerzen und Atemnot. Nach etlichen Ultraschall- und CTG- Untersuchungen wurde sie so gegen 19 Uhr in den OP geschoben. Flüssigkeit im Bauchraum. Die Milz wurde komplett entfernt. Mit kleben war da nichts mehr. Kurz darauf haben sie sie in eine andere Klinik geflogen da hier kein Platz mehr ist. Es geht ihr soweit gut, sie wird noch beatmet, hat Fieber und hatte einen großen Blutverlust. Heut morgen haben sie sie dann auch aufwachen lassen. Uns wurde nur kurz erklärt das sie jetzt eine Menge Impfungen braucht und viel Antibiotoka . Über die Frage wie lange der Klinikaufenthalt dauern könne usw. wird nicht geantwortet. Folgen?? Was kommt jetzt auf uns zu?? Was müssen wir beachten? LG Marion

...zur Frage

Seit ich mit öffentlichen Verkehrsmitteln fahre, bin ich dauerkrank

Hallo Community. Ich habe ein Problem. Hab vor einiger Zeit mit dem Studium begonnen und pendel halt mit Bus und Bahn zwischen zuhause und Uni. Mal davon abgesehen, dass es ziemlich ermüdend ist, bin ich seitdem nurnoch krank. Immer wieder total verschnupft.. Ohren zu, Kopf dicht, Nase nurnoch am laufen, Halsweh usw. Das nervt mich tierisch. Ich denke, das kommt von Bus und Bahn, da man ja grad morgens fast beim Nebermann auf dem Schoß sitzt. Könnt ihr mir sagen, was ich tun kann, um mich zu schützen? Mein Immunsystem ist ganz normal, ich konnte ja auch immer mit vielen Leuten in der Schule zusammen in einem Raum sein, ohne krank zu werden.. Ich achte auch sehr auf Hygiene, hab Feuchttücher, Sagrotan, wasche mir vorm Essen die Hände.. Aber es hilft nichts. Wenn das so weiter geht, fahre ich aus Verzweiflung bald mit mundschutz Zug ^^ kann mir jmd einen guten Tipp geben? Danke!

...zur Frage

Umgeknickt, Knöchel geschwollen - wann muss ich zum Arzt?

Ich bin doof umgeknickt, und der Knöchel ist leicht blau und geschwollen. Ich hatte das schon einmal, damals bin ich zum Orthopäden, der aber auch nichts gemacht hat außer mir ein Sportgel aufzuschreiben, nachdem er testweise den Knöchel verbogen hat. Dieses Mal ist es sogar nicht ganz so schlimm. Kann ich dann ohne großes Risiko auf den Arztbesuch verzichten? Ist wahrscheinlich nur verstaucht.

...zur Frage

Zeh verstaucht?

Hi ihr da draußen! Hab mir vor ca. 5 Stunden den Zeh neben dem kleinen Zeh gegen die Tür geschlagen. (unabsichtlich) Er ist ein bischen rot blau unter dem Nagel und ich kann nicht ohne schmerzen auftreten. In Ruhezustand habe ich keine Schmerzen. Prellung? Verstaucht? Weiß jemand was das sein könnte und was man da machen könnte? Ich fahre nämlich morgen weg und hab deswegen keine Zeit zum Arzt zu gehen. Danke schon im vorhinein!

...zur Frage

Bänderriss verheilt, habe aber...

Schmerzen. Ich war gestern wandern (4 Stunden oder so) und nach einer weile hat mein Knöchel/ Sprunggelenk (und mein Fuß) angefangen zu schmerzen. Vor 3 Jahren hatte ich mir bei einem Sprung aus einem (naja, ist nicht wichtig...) die Bänder gerissen. Jetzt tut mein Fuß so sehr weh, dass ich heute morgen zur Schule gehumpelt bin und zurück. Er ist nicht angeschwollen oder so, er sieht aus wie der andere aber tut trotzdem höllisch weh! Sollte ich zum Arzt gehen oder ist das normal? (Der Arzt meinte auch selber, dass mein Fuß nie wieder so wird wie früher.) Ach so, ja: Den selben Knöchel hatte ich mir schon mal verstaucht und knicke immer wieder um! Von mir aus rechts!!!

...zur Frage

Druck auf dem rechten Ohr nach Party mit lauter Musik - was ist das?

Hey ihr Lieben. Ich war gestern auf einem Stadt fest mit einer Bühne die laute Musik gespielt haben. Naja heute morgen hatte ich das Problem das ich einen echt unangenehmen Druck auf meinem rechten Ohr habe. Es geht einfach nicht weg. Dazu rauscht es auch ein bisschen und ich höre alles ein wenig anders als sonst. Ich mache mir echt sorgen und weiß nicht was ich tun soll und ob ich morgen überhaupt zur schule gehen soll oder nicht oder direkt zum Arzt? Bitte helft mir!! Danke, eure chanti.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?