Kann man eine leichte Skoliose durch Krafttraining ausgleichen?

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Es kommt darauf an, ob die Skoliose fixiert ist oder nicht! Wenn si fixiert ist, dann kann man mit Muskeltraining nur zu einem bestimmten Grad etwas erreichen! Die Therapie nach Katharina Schroth kann ich sehr empfehlen! Vielleicht kann er sich eine Physiotherapie-Praxis suchen in der Schroth angeboten wird. Einfach nur so Krafttraining zu machen oder sich einer Gruppe anschliessen bringt nichts. Die Therapie muss schon individuell auf seinen Rücken abgestimmt sein, wenn man etwas erreichen will!

Durch Krafttraining nicht, aber durch gezielte Wirbelsäulengymnastik. Skoliose ist eine Seitwärtskrümmung der Wirbelsäule, es ist gut möglich, dass durch Training die stützende Muskulatur verbessert wird. Aber ansonsten ist Skoliose eher durch gezielte Gymnastik, beim Krankengymnast, einzudämmen.

Im Prinzip ja, aber nicht durch reines Kranftraining, sondern gezieltes Rückenprogramm. Also er sollte mal zur Krankengymnastik gehen und sich ein paar Übungen für jeden Tag zeigen lassen. Oder auch im Fitnessstudio nachfragen, welche Geräte gezielt die Rückenmuskelatur stärken und auch den Bauch, der stützt nämlich mittelbar den Rücken.

Was möchtest Du wissen?