Kann ich(14/15) selber endscheiden?

4 Antworten

Das müssen deine Erziehungsberechtigten entscheiden. Liegt ein psychische Störung vor oder ein gesundheitliches Bedenken und es wird nicht gehandelt, musst du das Jugendamt einschalten. Die treffen dann die Entscheidung, wenn deine Eltern es nicht können oder wollen.

Ob es sinnvoll ist, lasse ich offen, aber gegen Deinen Willen wird Dich, von lebensbedrohlichen Notfällen abgesehen, kein Arzt operieren. Das gilt ab 14.

Du bist noch minderjährig und Deine Eltern sollten über Deine Gesundheit bestimmen.

Angst solltest Du vor diesem Eingriff nicht haben. Mehr als einen kleinen Piks wirst Du nicht merken.

Hallo Sonnenschirm,

Niemand darf Dich zwingen, dass will ich sehen, wie man dich mit Gewalt auf dem Bett fesseln will.... 😉 Sag einfach Nein und tu es nicht wenn Du es wirklich nicht willst.

... Aber ... frag doch mal den Arzt, warum es besser wäre das Muttermal zu entfernen. Besteht eine Notwendigkeit? Was passiert wenn Du es nicht machen lässt? Geht es nur um Schönheit? Dann kannst Du Nein sagen. Oder wuchert da irgendwas gefährliches? Dann sollte es lieber weg....

Und frage, falls er Dich doch überzeugt hat zur OP, ob der Arzt die Spritze doch bitte so vorsichtig ansetzen kann, dass Du wirklich fast nix merkst außer einmal einen kurzen Piks...

Was möchtest Du wissen?