Hallo Alina,

Ich glaube Du hattest eventuell zuerst Kopfschmerzen, während Du geschlafen hast und deswegen hast Du geträumt dass Du Dir den Kopf gestoßen hast. 😉

...zur Antwort

Hallo Huhn,

Für den Moment merkst Du nichts, aber wenn Du erwachsen wirst und älter wirst dann:

  • erhöht sich das Risiko für Fettleibigkeit
  • erhöht sich das Risiko an Krebs zu erkranken
  • erhöht sich das Risiko Diabetes Typ 2 zu bekommen

Für Deine Zunge ist Cola lecker, aber für den Magen und Darm ist es wie ein Gift....

...zur Antwort

Hallo Olly,

Nein, Hautkrebs sieht eher aus wie ein großes Muttermal, das schnell wächst.

Das hier sieht für mich sehr harmlos aus.

Kannst aber ja zur Hautkrebsvorsorge gehen... 🙏

Versuch etwas mehr Gesundes zu essen, und ein bisschen Sport und nicht ganz so viel Zucker / Fast Food.... dann wirst Du sehr wahrscheinlich kein Krebs kriegen bevor Du 90 bist... 😉

...zur Antwort

Hallo Jasminbo,

0,8 Gramm pro KG Körpergewicht ist in der Tat eine optimale Menge für Nicht-Sportler. 👌

Mehr Eiweiß kannst Du zwar trotzdem wenn Du möchtest, aber muss nicht sein.

Wenn man z.B Übergewicht hat, kann es sich lohnen 1,2 Gramm Eiweiß pro KG zu nehmen.

...zur Antwort

Hallo Wahrheit 2020,

Sport bei Erkältung ist nicht gut....

Also, Du kannst Deinem Körper jetzt nochmal was gutes tun, indem Du Dich jetzt nochmal 2 Wochen ganz bewusst entspannst und viel ausruhst.

Kein Sport, nichts anstrengendes, viel Schlaf und Ruhe.

Dann hat Dein Immunsystem nochmal viel Zeit alle Restviren zu beseitigen.

...zur Antwort

Hallo Park,

Nur keine Sorge, da kommt mit 16-17 nochmal ein großer Schub. 😊

...zur Antwort

Atemnot in der Nacht?

Hallo, da mir mit meinem Gesundheitlichen Problem bisher kein Arzt weiterhelfen konnte, Versuche ich es nun Mal hier. Vielleicht weiß jemand, was es sein könnte oder kann mir eine Klinik/ einen Arzt hierfür empfehlen. Ich hatte Anfang des Jahres eine sehr starke und langwierige Lungenentzündung, zu welcher dann auch noch Corona kam. Ich weiß nicht ob es damit etwas zutun hat, aber seitdem habe ich das Gefühl, dass meine Lunge total "kaputt" ist und nicht mehr Belastungsfähig. Bei der kleinsten Aktivität (Mal einen etwas längeren Spaziergang, Arbeit mit dem Pferd, Ausflug ins Hallenbad, usw.) Bekomme ich Nachts sehr Schlimme Atemnot "Anfälle". Dies spielt sich immer gleich ab. Am späten Abend merke ich bereits wie ich etwas schwer Luft bekomme. Wenn ich dann ins Bett gehe wird es immer schlimmer. Die Atmung wird immer Flacher und ich bekomme immer weniger Luft, was ein sehr unschönes Gefühl ist. Ich habe dann einen sehr schnellen Puls und habe das Gefühl, dass meine Lunge die starke Atemnot mit sehr schnellen Atmen ausgleicht. Dazu kommt dann ein sehr starkes frieren. Wirklich heftig und es hilft keine Wärmflasche und nichts mehr. Wenn ich dann nach vielen Stunden Quahl einfach erschöpft einschlafe, ändert sich das extreme frieren zu extremen Schwitzen/ Fieber. Ich bin dann total heiß und klitsch Nass. Begleitet wird die Atemnot meist auch mit Kopf- oder Beinschmerzen. Ich denke, dass dies alles Begleiterscheinungen wegen dem extremen Sauerstoffmangel sind. Heute Nacht hatte ich das Problem auch wieder, da waren es um die 86% Sauerstoff, hatte aber schon wesentlich schlimmere "Anfälle" wobei ich wirklich Angst um mein Leben hatte. Am Folgetag bin ich dann immer total Platt, mein Körper ist zu nichts in der Lage und ich schaffe es gerade so vom Bett ins Bad zu laufen. Brauche dann immer einen Tag Erholung. Mein Hausarzt hat mich langsam schon aufgegeben, er kann es sich nicht mehr erklären und auch sämtliche Ärzte zu welchen er mich verschrieben hat, haben mich als Gesund erklärt. Hoffe jemand weiß welche Krankheit dahinter stecken könnte, da mein Leben so wirklich langsam nicht mehr Lebenswerft ist, ich bin sehr eingeschränkt mit meinen 21 Jahren. Vielleicht kann mir jemand einen guten Arzt oder eine Klinik hierfür empfehlen, wo meinem Problem auf die Spur gegangen wird und ich nicht nur abgestempelt werde.

...zur Frage

Hallo Laila,

Also, das ist echt schlimm, tut mir sehr leid dass Du solch starke Probleme hast.... 😢

Das ist bei Dir so ähnlich, wie bei bei chronisch kranken Eppstein-Barr Patienten. Die werden auch immer schnell krank sobald sie Sport machen oder Unterkühlen.

Ich vermute jetzt mal, Dein Problem ist eventuell das schwache Immunsystem.

Denn wenn Du Sport machst, wird vor allem das Immunsystem gefordert. Und wenn Dein Immunsystem sagen wir mal nur auf 10% läuft und Du machst Sport, dann ist das Immunsystem mit der Reparatur vom Sport beschäftigt und dann kommt wieder Deine Lungenentzündung durch.

---

Ich fürchte Du kannst nicht so viel tun, außer Dein Immunsystem zu fördern:

  • weiter viel Ruhe
  • gut Ausschlafen
  • gute gesunde Mahlzeiten (Gemüse, Salate, Vollkorn, etc.)
  • genug Eiweiß (1 Gramm pro KG Körpergewicht am Tag)
  • vermeide zu viel Sport und körperliche Anstrengung
  • zieh Dich immer extra Warm an und vermeide Unterkühlungen

Und dann taste dich ganz langsam vor: mache mal nur 2 Min Sport und schaue ob Du das verträgst. Wenn ja, steigere auf 5 Min, auf 7, auf 10 Min.

Jeden Tag Sport machen, aber immer sehr wenig Sport & kurz

...zur Antwort

Hallo Chris,

Du musst irgendwo anders hin, wo es Menschen gibt, die Dich so mögen wie Du bist. Menschen, die auch kein Alkohol mögen, so wie Du ... 😊 🙏

...zur Antwort

Hallo Damon,

Ganz allgemein ist das beste für Gelenke:

Schön langsame Bewegungen ohne Belastung: Das triggert sämtliche Regenerationsprozesse im Gelenk.

Am besten 2x jeden Tag je 3 Minuten. Du kannst z.B. auf dem Rücken liegend "Fahrrad fahren".

Das wird helfen gegen das Knacken, aber wegen Instabilität solltest Du zum Orthopäden.

...zur Antwort

Hallo Drago,

Das ist sicher einfach nur Veranlagung ... probiere es einfach selber aus.

Ich wette nur 5 oder 10% der Leute bekommen Pickel von Schokolade....

...zur Antwort

Hallo Mmiisigma,

Ich bin auch kein Experte, aber ich weiss, dass wenn man die Zecke innerhalb 12h entfernt, dass zu 99,9% keine Krankheit übertragen werden kann.

Wenn die Zecke länger drin gewesen war, kannst Du zur Sicherheit ja einen Termin beim Hautarzt machen.

...zur Antwort

Damit solltest Du zum Hausarzt / Hautarzt gehen... 🙏

Es sollte z.B. desinfiziert und keimfrei abgedeckt werden, sicherlich kann der Arzt noch mehr feststellen, als ich als Laie....

...zur Antwort

Hallo Karla,

Ich habe letztens einen Bericht gelesen über die Kosten der Pflegeheime, darin wurde festgestellt:

Die meisten Pflegeheime wurden inzwischen von Finanzinvestoren aufgekauft und diese haben eine extrem hohe Marge, und zwar im Durchschnitt werden 50% der Unterhaltskosten als Gewinn für den Investor einbehalten.

Wenn also ein Platz im Pflegeheim 6000 EUR pro Monat kostet, dann werden davon 3000 EUR an den Investor abgeführt und nur die verbleibenden 3000 EUR sind für Personal, Miete, Essen usw. Das bedeutet dass die Qualität für die Bewohner extrem schlecht ist. (siehe Doku von Team Wallraff)

Aus meiner Sicht muss da ganz dringend was gemacht werden!!!!

--

Wer einen Platz im Pflegeheim sucht, der sollte dringend recherchieren wem die Einrichtung gehört, und ein Heim nehmen von einem freien Träger. Der kostet vielleicht auch 6000 EUR, aber da werden die vollen 6000 für Personal, Miete, Essen investiert und den Bewohnern geht es gut.

...zur Antwort

Hallo ade,

Ja, klingt für mich so, als ob Dein Herz vom Corona noch belastet wird, quasi als Langzeit Nebenwirkung. Sowas haben ja recht viele Menschen.

Ich empfehle Dir, Dich noch reichlich zu schonen und deinen Körper nicht zu überlasten.

Gönne Dir viel Ruhe und Schlaf, damit Dein Immunsystem gut arbeiten kann.

Versuche Dich jeden Tag gut zu entspannen und loszulassen. Dazu z.B.: auf den Fußboden legen auf eine Matte und dann 5 Min immer beim ausatmen tief innerlich loslassen. Schön langsam atmen, nicht denken und Deine Aufmerksamkeit auf die Atmung lenken.

--

Ich glaube aber nicht, dass es etwas gefährliches ist, und dass es einfach noch 1-2 weitere Monate dauert, bis Dein Immunsystem alles repariert hat. 🙏

Wegen den Mahlzeiten: Versuche mal eine Weile 4-5 kleinere Portionen, statt 2-3 größere Portionen. Eventuell tut Dir das gut. 😊

...zur Antwort

Hallo Alex,

Hast Du evetuell einen Trainer im Gym, der Dir diese Frage ganz konkret beantworten kann? Das wäre am besten.

Du kannst auch einen Orthopäden fragen.

Aus meiner Sicht:

  • Achte darauf alle Übungen richtig und sauber durchzuführen.

Bei Schmerzen hast Du eventuell falsch trainiert....?

Ganz allgemein: Langsame Bewegung ohne Belastung hilft am besten um angeschlagene Gelenke zu regenerieren.

...zur Antwort

Hallo Gino,

Ich kenne mich nicht mit den einzelnen Drogen aus, aber was ich weiß ist, dass diese Drogen für den Körper Gift sind.

Sie können Dir schönste Gefühle und Empfindungen vortäuschen, aber in Wirklichkeit ist es reinstes Gift... 😢

Vielleicht versuchst Du nochmal einen Entzug, und gehe in eine Gruppe mit anderen Aussteigern? Und passt gegenseitig aufeinander auf. 🙏

Denn ja genau, ganz aufhören, das wird Dich retten. 😊 💖

...zur Antwort

Hallo Marian,

Der Körper versucht von sich aus, die schädlichen Substanzen loszuwerden, eben durch den Schnupfen nach Außen zu tragen, oder durch Husten raus zu bringen. Diese Reaktion ist also gut.

Wenn Du das Gefühl hast, Deinem Körper geht es grundsätzlich soweit gut, dann denke ich, ist alles halbwegs in Ordnung. Du kannst am Montag zum Hausarzt, vielleicht hat der noch weitere Infos / Ideen / Tipps.

Wenn es Deinem Körper aber immer schlechter geht, (z.B. Du fängst an zu Zittern / Schweißausbrüche / Atemprobleme?), dann solltest Du zum Notarzt gehen. Jemand kann Dich ins Krankenhaus bringen, oder wenns Dir ganz schlecht ginge, zögere nicht den Notruf zu wählen. Dafür gibts den Notruf. 🙏

Ich wünsche Dir gute Besserung, und denk in Zukunft daran, Dich gut zu schützen. 🙏 💖 😊

...zur Antwort

Hallo Selma,

Nur keine Sorge, ein Zeckenbiss verheilt in 99,9% aller Fälle völlig problemlos ohne irgendwelche Beschwerden.

Insbesondere im Herbst ist das Risiko von Zeckenbissen nochmal erheblich niedriger als im Frühling. 🙏

Nach Waldbesuchen sollte man nach Zecken schauen und wenn man die rauszieht, bevor 12 Stunden vergangen hat, gibt es sowieso kein Risiko sich anzustecken.

...zur Antwort

Was hat Mama nur? TSH 0,12 aber fT4 normal?

Hallöchen,

Ich melde mich stellvertretend für meine Mama &
hoffe das ihr eventuell eine Idee habt.

Sie hat seid über 3 Monaten starke Beschwerden:

  • Herzklopfen/Herzstolpern (Besonders nach dem Essen)
  • öfters ein "Hitzegefühl von Innen" wie sie sagt
  • Schwächeanfälle wo Ihr "komisch" wird
  • öfters Übelkeit und Sodbrennen (Sie ernährt sich schonend und gesund)
  • öfters Durchfall + Krämpfe am morgen
  • plötzlich konnte Sie das Rauchen garnicht mehr vertragen (Übelkeit, Herzklopfen) daher ist sie nun seid 2 Monat Nicht-Rauchen
  • Panikattacken und durch die Symptome richtige Depressionen

Der Hausarzt hat beim ersten Termin nur erhöhte GPT-Werte (54) und leicht erhöhten Feritinwert gefunden, es aber mit Ihrer fehlenden Galle erklärt.
Die Schilddrüsenwerte wurden vergessen.
Der Rest war i.O. (Vitamin D etwas niedrig, seitdem supplementiert sie)

Leider ergab sich keien Besserung und wir sind nocheinmal hin.
Schilddrüsenwerte wurden nachgeholt: TSH: 0.12 mlU/l + FT4: 1,34 ng/l
Schilddrüße fühlt sich aber normalgroß an.


Er hat uns mit dem Verdacht auf eine Überfunktion zum Nuklarmediziner überwiesen. (Termin dauert leider etwas)
Nach etwas Reschere habe ich allerdings gesehen, dass bei einer Überfunktion vorallem das fT4 erhöht sein müsste.

Habt Ihr eine Idee ob die Werte, trotz dessen auf eine Überfunktion schließen lassen? Oder was noch hinter alledem stecken könnte? :(

Ich würde mich sehr über eine Rückmeldung freuen und wünsche Euch einen schönen Tag
Liebe Grüße

...zur Frage
Schilddrüsenüberfunktion

Hallo Lady,

Der TSH 0,12 ist viel zu niedrig! Schon 0,5 gilt als Schilddrüsen Überfunktion. Am besten wäre ein Wert zwischen von 1,0 - 1,5.

Bekommt Deine Mutter das Medikament L-Thyroxin? Wenn ja: Wie viel?

Unbedingt die Dosis verringern. 🙏

...zur Antwort

Hallo liebe Lenya,

Diese Frage hättest Du eigentlich bei Gutefrage.net stellen müssen, aber egal. 😉

Ja, ich glaube, dass Dein Opa im Himmel ist, trotz seiner Alkohol und Drogenprobleme. 🙏 😊

Jesus sagte: "Mein Gericht wird gerecht sein". Und wenn Du als Mensch Deinen Opa schon lieb haben konntest, wie viel mehr erst ist Gott dazu in der Lage?

Gott weiß besser als jeder Mensch, warum Dein Opa auf die schiefe Bahn geraten ist. Von dem was ich bei Dir lese:

Ich glaube, er hatte ein gutes Herz, und die Welt, (die manchmal sehr grausam sein kann), hat Deinem Opa zu sehr zugesetzt, und deswegen hatte er diese Probleme.

Jesus wird ganz genau alles berücksichtigen, also wer schwere Startbedingungen hat, von dem wird Jesus viel weniger erwarten, als ein anderer, der sehr gute Startbedingungen hat.

Du wirst Deinen Opa wiedersehen, und spätestens an dem Tag, wo Du Deine Augen auf der Erde für immer zumachst, dann wird er Dich abholen und begrüßen. Schau Dir all die Nahtoderlebnisse an, wenn Du es sonst nicht glauben kannst. 😊

Bis dahin behalte Deinen Opa als gute Erinnerung, wie einen goldenen Schatz in Deinem Herzen. Das kann Dir niemand nehmen. Und wenn Du mal Probleme hast, oder Zweifel hast, frage Dich, was Dein Opa Dir wohl geraten hätte, die Du damit umgehen sollst?

Ganz sicher wünscht sich Dein Opa, dass Du glücklich wirst, mutig bist, und ein gutes Leben führst. 🙏💖

...zur Antwort