Ist spinat gut verdaulich

1 Antwort

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Der Körper braucht für eine gute Verdaung sehr viel Wasser. Wenn er das Wasser von Uns nicht erhält, sieht es schlecht für uns aus. Unser Körper bekommt Probleme. Völlegefühl, Kopfschmerzen, Darm funktioniert nicht gut, etc.

Du mußt 3 Liter stilles Wasser trinken jeden Tag und bitte nicht Kalt sondern in Zimmertemperatur. ich weiß es ist eine riesige Umstellung die Kraft und Ausdauer kostet aber Dein Körper wird es Dir danken! Hierzu gibt es ein Buch: Du bist nicht krank, sondern durstig Das Buch hat mein Leben total verändert und meine Verdaung ist seitdem sehr viel besser geworden, ich fühle mich sehr gesund. Ich bin auch von so vielen Ärzten untersucht worden und KEINER hat mal nachgefragt wie viel Wasser man tag täglich trinkt. Es ist so einfach und keiner sagt es einem.

Die Ärzte wollen nur das die Kasse klingelt. Ich bin Privatpatientin.

Spinnt ist sehr gut zu verdauen und ist Super gesund. Als Salat noch viel besser!

Viel Glück

Ist das Magen-Darm? Seit 1 Woche Bauchprobleme

Hallo, ich habe seit 1 Woche Probleme mit meinem Bauch. Erst hatte ich starke Blähungen und Übelkeit (3 tage) nachdem ich zuviel Obst gegessen hatte. Danach war es besser, aber seit Donnerstag quäle ich mich täglich mit Übelkeit, die vor allem nach dem Essen kommt und Bauchschmerzen, ich denke es kommt eher vom Darm, aber ich weiß es nicht genau. Bei uns in der Schule ging auch Magen Darm rum, und ich höre von anderen Bekannten, dass sie auch gerade Bauchbeschwerden haben! Ich muss aber weder erbrechen, noch habe ich Durchfall. Eher Verstopfung, aber nach 2 Movicol gestern kam heute nur wenig , ich hab seit Sonntag nicht mehr richtig gegessen, weil mein Appetit nicht sehr groß ist. Manchmal denke ich, es ist besser, dann esse ich was und schon geht's mir wieder schlechter! Kann das ein Magen Darm Infekt sein? Ich kann so auch nicht in die Schule, weil mir übel ist und ich davon richtig schlechte Laune bekomme, es geht schon 1 Woche so! Bitte helft mir LG

...zur Frage

Magenprobleme - psychisch oder doch was ernstes?

Hallo,

Seit letztem Montag habe ich kontinuierlich Magenprobleme ... drücken, Völlgefühl, Durchfall, Verstopfung, brennen, stechen, pieksen, ziehen... vom Brustbein bis ganz runter...

Dienstag war ich beim Hausarzt - Diagnose: Gastritis. Medikation: Pantoprazol. Bis Freitag keine Besserung. Freitag wieder zum Hausarzt, der hat Bauchspeicheldrüsenenzyme bestimmt und die waren viel zu hoch. Ab zum Internisten. Verdacht bestätigt. Ab ins Krankenhaus.

Da dann Pantoprazol und Antibiotika bekommen und mir gings ruck-zuck besser. Samstag schon wieder normalen Stuhlgang gehabt, Sonntag sogar fast komplett beschwerdefrei.

Weitere Bluttests und Untersuchungen konnten die Diagnose dann doch nicht bestätigen. Die Ärzte dort tippten letztendlich dann doch auf eine Gastritis mit einer leichten Reizung der Bauchspeicheldrüse. Im Entlassungsbericht steht allerdings nur, es wurde durch falsches Essen verursacht.

Auf jeden Fall gings mir heute morgen noch super, dann wurde ich entlassen und seit heute mittag geht es wieder los... Völlegefühl, Stechen, Pieken, Drücken...

Wenn es etwas ernstes wäre hätten die Ärzte doch was finden müssen? Die würden mich ja nicht entlassen, wenn irgendwas unklar wäre... Kann das doch alles eventuell psychisch bedingt sein? Ich bin Angst- und Panikpatient und leide auch an Hypochondrie. Habe momentan allerdings kaum bis keinen Stress...

Schon mal besten Dank.

...zur Frage

Was tun bei festsitzenden Blähungen

Ich hatte in letzter Zeit nun schon mehrfach Probleme mit festsitzenden Blähungen. Ich habe es mit Lefax versucht, was auch etwas, aber nicht vollständig geholfen hat. Ich habe noch nicht herausfinden können, ob es speziell nach dem Verzehr bestimmter Lebensmittel auftritt. Habt ihr eine Idde, was ich gegen festsitzende Blähungen tun, bzw. auch vorbeugen kann?

...zur Frage

magen darm probleme

hallo ihr...

haben seit nem dreiviertel jahr magen darm probleme. es ist egal was ich esse - sie sind immer da! die symptome belaufen sich auf quasi durchfall. also mind. 3x auf toilette. hab auch schon mit mehreren ärzten gesprochen und alle verschreiben sie mir das selbe. kohletabletten oder magenschutz oder yomogi und bioflorin. alles ohne erfolg. stuhlprobe war ok! habe jetzt auch noch 3x antibiotika wegen einer blasenentzündung genommen. was die ursache natürlich nicht besser machte. zeitweilig verschlechtert.. ich weiss aber nicht mehr weiter. was kann mir helfen? habe auch keine intoleranz.

...zur Frage

Habe oft ein Blähbauch, welcher Tee hilft am besten ?

...zur Frage

Ist Spinat gar nicht so gesund?

Früher hat man doch immer gehört iss deinen Spinat, denn er ist so gesund und enthält viel Eisen. Ich habe jetzt aber kürzlich erst gehört, dass Spinat gar nicht so viele gute Inhaltstoffe haben soll, was stimmt denn nun?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?