Ist mein Speckbauch gesundheitsschädlich?

 - (Speckbauch, Speckrolle)  - (Speckbauch, Speckrolle)  - (Speckbauch, Speckrolle)

7 Antworten

Ich habe mit 66 Jahren nicht soviel Bauch gehabt wie Du auf den Bildern zeigst und habe mich bereits sehr unwohl gefühlt und von der unangenehmen Optik ganz zu schweigen.

Habe mein Essen umgestellt, möglichst kein Zucker und konsequent nichts wo Mehl drinne ist, nur Sprudelwasser getrunken, und siehe da, nach 6 Wochen von 99,9 Kilo auf ~87 Kilo runter. Allerdings bin ich 187 cm lang gewachsen.

Nach den überholten Methoden (Körperlänge in cm minus KG) aus dem letzten Jahrtausend gerechnet wäre ich jetzt bei Normalgewicht. Bin ich aber nicht, ich habe noch immer zuviel Viszeralfett, also Fett unter den Muskeln, Fett das die Organe umhüllt. Dies erkennt man nur durch einen seitlichen, ehrlichen Blick in den Spiegel. Schau mal nach, ob Du im Ganzkörperspiegel einen Menschen siehst, der ausschaut mit einer Figur wie ein Plumpudding, oder ob da der Athlet steht. Sei ehrlich zu Dir selbst! Du schadest Dir, - nicht uns!

Es geht um Dich, uns kann es egal sein, wie krank Du in einigen Jahren bist. Bluthochdruck, Herzleiden, Diabetes, hormonelle Störungen, Schlafprobleme, sogar Depressionen sind so die gängigen Folgen eines massiven Übergewichts. Von den negativen sozialen Folgen ganz zu schweigen, - Lästereien über Dich und Mobbing sind alltäglich zu erwarten, sogar einen Ausbildungsplatz wirst Du schwieriger bekommen. Übergewichtige können teilweise nicht Beamte werden.

Natürlich solltest Du nie so rumlaufen, wie diese ganzen Hungerhaken auf den Catwalks bei Heidi Klum & Co., das ist genauso schlimm wie Übergewicht. Achte mehr auf Dich und tu etwas. Fang bei der ausgewogenen Ernährung an, bewege Dich mehr, geh möglichst zum Schwimmen, das frisst Kalorien.

Woher ich das weiß:Studium / Ausbildung

Jede Form von Übergewicht belastet den Körper. Was nutzt es, wenn du jetzt 20 Jahre noch ohne Folgen leben kannst und mit 40 Jahren bekommst du die Folgen mit künstlichen Gelenken, Schlaganfall oder Herzinfarkt zu spüren. 10Kg Übergewicht sorgen für einen um 10 HG höheren Blutdruck. Das macht unter Belastung 30-50 höheren Blutdruck. Im Tauchbecken aus der Sauna rein schwillt ein Blutdruck auf das 4fache an, also von etwa 500HG auf dann etwa 530HG-550HG mit 10kg Übergewicht. Nehme bitte ab.

Du hast einen BMI von 26, bist also auch nach diesem Parameter übergewichtig.

Wenn Du Dir diese Fotos selbstkritisch ansiehst, kannst Du diese Frage am allerbesten selbst beantworten !!

Was möchtest Du wissen?