ich glaube ich brüte was aus - starke Halsschmerzen

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

da hilft nicht wirklich etwas. Eine Erkältung dauert ohne Medikamente 7 Tage und mit Medikamenten 1 Woche :-)

Das einzigste, was du machen kannst ist dir Linderung verschaffen. Lutschtabletten nimmst du ja schon, weiter gehts mit Kräutetees (Honig und frischen Ingwer dazu), bei Fieber Paracetamol o.ä., viel trinken und dem Körper Ruhe gönnen. Wenn die Halsschmerzen zu stark werden, kann man auch mal eine Schmerztablette nehmen.

Wenn du kein Fieber hast oder eine Angina gibt es eigtl. auch keinen Grund sich morgen in eine überfüllte Praxis zu setzen, statt sich zu Hause hinzulegen. Es sei denn, du brauchst einen Krankenschein. Gegen so eine Erkältung kann ein Arzt auch nichts machen und Medikamente muß man sich eh selbst kaufen.

gute Besserung für dich

Hallo Lexi77!

Für solche Fälle empfehle ich immer die "Cistus-incanus-Infektabwehr-Kapseln". Die wirken gegen Bakterien und auch Viren!!! (PZN 7303726). Anfangs 3x3 Kapseln täglich, nach Besserung langsam weniger. Damit habe ich seit Jahren beste Erfahrungen gemacht und kann sie uneingeschränkt empfehlen. Damit kann man auch so manchen Antibiotikum einsparen!!

Baldige Besserung und schöne Feiertage wünscht walesca

Klingt echt als würdest du etwas ausbrüten. Da hilft nur Bettruhe, eine Wärmeflasche und nichts anderes mehr tun als auszuruhen, Tee zu trinken, gelegentlich zu gurgeln. Wenn du Apettit hast, leichte Kost zu dir zu nehmen und viel viel schlafen. Der Arztbesuch bleibt dir warscheinlich nicht erspart, aber vielleicht hast du dann bis Weihnachten das meiste hinter dir. Gute Besserung.

Falls starke Halsschmerzen bestehen, die zumeist bei einer Erkältung oder Grippe als Begleitsymptome auftreten, müssen Sie schnell vorgehen. Aber auch eine Mandel- oder Rachenentzündung kann zu besonders starken Halsschmerzen führen. Auch wenn eine richtige Diagnose nur von einem Arzt gestellt werden kann, so können Sie mit nur wenigen Hausmitteln den Schmerzen auch ohne Medikamente auf den Leib rücken.

Wenn Sie die starken Schmerzen, die Sie auch beim Trinken und Essen wahrnehmen, länger als eine Woche bestehen, müssen Sie unbedingt einen Arzt aufsuchen, mit dem Sie eine gezielte Behandlung besprechen können.

Salbeitee wirkt wahre Wunder bei starken Halsschmerzen. Dabei benötigen Sie einen Teelöffel getrocknete Salbeiblätter. Übergießen Sie die Blätter mit einem halben Liter Wasser und lassen Sie den Tee mindestens 20 Minuten ziehen. Anschließend entfernen Sie die Blätter mit einem Sieb und benutzen den Tee als Gurgellösung. Um ein schnelles Ergebnis zu erzielen, sollten Sie den Tee mehrmals am Tag gurgeln.

Quelle: http://tinyurl.com/cspe6we

Was möchtest Du wissen?