Hilft Silbernitrat-Lösung gegen gereizte Augen?

2 Antworten

Sie bekommen diese Lösung als Vorbeugung gegen eine Augeninfektion, die durch eine Geschlechtskrankheit ausgelöst wird. Nebenwirkung: gerötete Augen.

Würde ich also nicht tun.

Ich selbst habe auch manchmal Augenprobleme, und bei mir half das kolloidale Silber, also keine Ionen, sondern kleinste Silberteilchen (in doppelt dest. Wasser). Wir haben uns dieses Wasser selbstgemacht, Du bekommst es aber auch in der Apotheke (25 ppm). Dazu haben wiruns einen Sprühkopf gekauft, so daß man dieses "Silberwasser" bei Bedarf einfach ins Auge sprühen kann. Und das hilft nun wiederum auch gegen Bindehautentzündung.

Für Deine Augen mußt Du zusehen, daß Du genügend Vitamin A hast; ich nehme dafür Lebertran ( 1 EL täglich vor der Hauptmahlzeit), darin sind auch gleich Omega-3-Fettsäuren gegen Entzündungen.

Ansonsten solltest Du immer wieder mal vom Bildschirm wegsehen, am besten in die Ferne. Oder lege beide Handflächen auf die geschlossenen Augen (Arme gut abgestützt), wie Schalen geformt, so daß Wärme und Dunkelheit ein paar Minuten wohltuend einwirken können.

Hallo rusti!

Von der Silbernitrat-Lösung würde ich auf jeden Fall Abstand nehmen!! Ebenso wie @Hooks habe ich dagegen sehr gute Erfahrungen mit dem "kolloidalen Silberwasser" gemacht, das auch wir selbst herstellen mit einem speziellen Generator. Ich wende es gegen meine sehr trockenen Augen an oder auch bei einer leichten Bindehautreizung. Diese Tropfen (25 ppm) brennen zwar im ersten Moment ein wenig in den Augen, was aber auch schnell wieder nachlässt. Seit ich dieses kolloidale Silber anwende, brauche ich keine Tränenersatzmittel mehr zu kaufen! Auch bei einer Bronchitis habe ich damit schon erfolgreich inhaliert!

Sehr empfehlenswert für den Hausgebrauch ist das Buch "Kolloidales Silber. Das große Gesundheitsbuch für Mensch, Tier und Pflanze" von Dr.Josef pies/Uwe Reinelt. Darin sind noch viele andere Anwendungsgebiete gut und ausführlich erklärt. Erste Infos kannst Du auch hier nachlesen:

http://www.vitalstoff-journal.de/vitalstoff-lexikon/k/kolloidales-silber/

Viel Erfolg damit wünscht Dir walesca

Unscharfes Sehen bei Bildschirmarbeit verbunden mit Kopfschmerzen und trockenen Augen?

Hallo ich habe seit längerer Zeit verstärkt das Problem, dass wenn ich auf Bildschirme schaue nach kurzer Zeit unscharf sehe und dann richtig schön Kopfschmerzen bekomme. Auch das Gefühl von trockenen Augen tritt vermehrt dabei auf. Am Anfang waren die trockenen Augen noch gut mit einfachen Augentropfen zu behandeln, jetzt scheint nichts mehr zu helfen(Augentropfen, Augengel, augenspray alles probiert) hatte schon an cortison Tropfen gedacht. War wegen dieser Symptome schon mehrfach beim Augenarzt dieser sagte jedoch immer das meine Augen gesund sind(langsam frag ich mich echt ob ich jetzt verrückt bin und mir das alles Einbilde). Bitte erzählt mir nicht, ich wäre zu viel am pc oder ich soll mit bildschirmarbeit aufhören oder so, denn erstens treten die Symptome auch öfters ohne Bildschirm auf, 2. hatte ich diese Symptome bis ich 15 Jahre alt war noch nicht 3. verbringe ich nicht zu viel Zeit am pc und 4. müssen wir diese an unserer Schule täglich verwenden. Ich war wegen der Kopfschmerzen bisher einmal beim Neurologen, dieser meinte es könnte an Verspannungen liegen(die Kopfschmerzen sollen hier allerdings nicht Thema sein) Jedenfalls wird das mit den Augen immer lästiger, hab schon das Gefühl das ich jetzt auch noch lichtempfindlich gegen vor allem künstliches Licht werde. Und das geht jetzt schon so seit anderthalb Jahren und es ist kein Ende in Sicht. Es macht einen schon fast Depressiv. Wenn mich Leute zum Kino einladen muss ich immer ablehnen,in der Schule wo wir ausschließlich auf Bildschirmen arbeiten kann ich schon kaum die Augen aufhalten, wenn mich meine Freunde fragen ob ich mit ihnen zocken will geht dass auch nicht und auch ohne Elektronik machen mir die Beschwerden das Leben schwer. Ich würde mich über eine Rückmeldung sehr freuen, Danke

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?