Heilung einer Analfissur innerhalb von 4 Wochen?

1 Antwort

hey ich leide schon seit einigen monaten darunter, habe viel ausprobiert und war nahe am verweifeln :( habe im web alles zu dem thema gelesen, und viele dinge waren erschreckend...misslungene ops und schmerzen schmerzen schmerzen....ich hab mich fast garnicht mehr getraut irgendwas zu essen... grausam diese zeit...hab innerhalb kürzester zeit 10kg abgenommen. Flohsamen haben echt vieles erleichtert, kein pressen mehr und schön weich, allerdings habe ich flohsamenschalen gekauft...nebenbei sollen die ja auch den darm reinigen, also echt top. nur leider ging meine fissur trotzdem immer wieder auf :( und ich dachte schon das wars, es hilft nur eine op. es gab nur noch ein mittel, was ich noch nicht ausprobiert habe. ein sogenannter fissurstift... kannst es ja googeln, finden sich leider nur 2-3 berichte und ich war mir natürlich nicht sicher, ob das vielleicht nur werbung ist, zum glück kann man den stift auch nur zu probe kaufen, also innerhalb von 8tagen zurückschicken, wenn es nix bringt, immerhin kostet er 50 euro... jedenfals was die dort versprechen klingt schon fast wie im märchen und wenn man so verzweifelt ist wie ich, dann klammert man sich an den letzten strohhalm...so und nun das wichtigste, ich habs ausprobiert und bin einfach nur glücklich!!! ich habe mich auch dran gehalten meinen darm nach jedem stuhlgang mit wasser auszuspülen... damit die fissuren sauber sind, angeblich heilen wunden am besten wenn sie sauber sind...naja und die flohsamenschalen.... keine teuren cremes mehr...ich brauche nur wasser stift und flohsamen... ich benutze den stift erst seit paar tagen und spüre höchstens ein kleines ziehen beim stuhlgang, keine schmerzen mehr...naja ich hoffe das bleibt erst mal so...wollte eigentlich ein wenig länger testen und erst dann berichten, aber ich weiss wie verzweifelt ich vor einer woche noch war, und möchte einfach helfen...du kannst es ja testen, wenns dir nicht gefällt schickst du zurück...bei mir hats jedenfalls nach einem tag schon gewirkt, wobei das benutzen den ersten tag lang echt unangenehm war, ich dachte sogar es wird sich eher durch den stift verschlechtern...aber geduld... ich wünsche dir eine baldige genesung...achja viel trinken nicht vergessen...

ach mir fällt noch ein, dass ich auch magnesiumtabletten (lidl) zu mir nehme und kieselerdekapseln (dm)...vielleicht ist es ja wichtig und alles in allem trägt bei mir zur genesung bei...

0

Hallo,

Ich leide auch seid 3 Monaten an einer Analfissur. Diese ist durch eine Marisken-Entfernung enstanden. Ich war auch bei verschiedenen Ärzten und habe einige Salben ausprobiert.

Meine Frage an jennylein:

Wie genau wirkt dieser Fissurstift? Und hat dieser wirklich bei dir geholfen?

Ich hoffe du kannst deine Erfahrung hier teilen.

0

Was möchtest Du wissen?