Heilfasten. Habe mit einem Bissen gesündigt.

5 Antworten

Der Bissen schadet nicht, wohl aber deine Fasterei. Sie bekommt nicht jeden und man kann seinen Körper auch ohne solche Radikalkuren gesund erhalten. Du hast beim Fasten was falsch gemacht, deshalb ist es immer wichtig, das erste Mal in einer Gruppe oder unter Aufsicht zu fasten. Ich würde dir raten, das Fasten zu brechen und einen ganzen Apfel zu essen und dann langsam wieder mehr essen. Auf keinen Fall wieder sofort mehr, der Körper braucht ein paar Aufbautage.

Ich denke mir, das wenn dir beim Heilfasten schlecht wurde, du wohl was verkehrt gemacht hast. Meine Freundin, macht es jedes Frühjahr für eine Woche und ihr wird nie schlecht.

Sehr wahrscheinlich hast Du vor dem Fasten Deinen Darm nicht mit einer Sazloesung (Glaubersalz) entleert und gereinigt. Dies ist wichtig. Aber nach 6 Tagen einen Apfel oder nur einen Bissen zu essen, ist nicht tragisch, da ja Obst alkalisch ist, und ebenfalls eine reinigende Wirkun hat. Normalerweise bekommt man beim Fasten (wenn man stark verschlackt ist), in den ersten 2-4 Tagen etwas Kopfweh oder man kann sich auch etwas schwach fuehlen, durch die aufgeloesten Schlacken und Gifte. Aber desto laenger man fastet und desto mehr Schlacken, Saeuren und Gifte den Koerper verlassen, umso wohler fuehlt man sich dann. Allerdings kannst Du auch Deinen Koerper nur mit Rohkost (frisches, rohes Obst, Fruechte und Gemuese) reinigen. Eine Fasten-, Entschlackungs-,oder Entgiftingskur schadet keinesfalls, obwohl all diese Kuren nur einen Teilerfolg bringen. Denn, wenn Du Deinen Koerper total entschlacken willst, benoetigt es schon etwas laenger, als nur 1-4 Wochen. Je nachdem wie stark Du verschlackt bist, kann dies bis zu 2 Jahren dauern (durch Rohkost). Aber lass Dich nicht durch andere beirren oder beeinflussen, denn eine Fastenkur bekommt dem Koerper gut, und ist besser, als wie eine wandelnde Jauchegrube und als chronisch krank leben zu muessen. Wie viele rennen wegen jedem Pickelchen oder querliegenden Furz zum Arzt, aber innerlich, sei es nur eine Darmreinigung, wird nichts getan.

"wandelnde Jauchengrube" wie bitte ist das gemeint?

0

Hilfe!! Schokolade bei darmpilz

Ich mache seit einer Woche diät und nehme Medikamente gegen darmpilz. Heute habe ich es nicht mehr ausgehalten und Schokolade gegessen .. War jetzt alles umsonst? Kann ich jetzt wieder von vorne anfangen?? Hilfeee

...zur Frage

Probleme mit Zucker

Hallo zusammen, ich denke mal das mein "Leiden" mit der Ernärung zu tun hat! Es fängt schon morgens nach dem Frühstück an, ich trinke gerne Milchkaffe mit braunem Würfelzucker Brötchen Aufschnitt. Kurze Zeit später bekomme ich Herzrasen und Blähungen. In den Tag rein nimmt das ganze auch durch ablenkung auf der Arbeit ab. Esse ich Nachmittags wieder etwas geht das ganze wieder von vorne los. Das Schlimme dabei ist auch die Kurzatmigkeit. Gehe ich Abends ins Bett und habe zum Schluss noch was süßes gegessen werde ich später mit Herzrasen und Blähungen wach. Ein Test auf Laktoseunverträglichkeit ist gemacht, Ergebnis kommt noch, nach dem Test aber keine Probleme gehabt!

...zur Frage

übelkeit nach einem tag fasten?

Ich habe gestern nichts gegessen, also quasi gefastet, und heute war mir schon nach dem aufstehen richtig übel und als ich etwas frühstück gegessen habe wurde das nur noch schlimmer:x
allerdings ist ein tag ja echt nicht viel, ich würde ja verstehen wenn sowas nach ein paar tagen vorkommt - naja, also kann es trotzdem daran liegen das ich gestern einfach mal nichts gegessen habe?
oder bin ich wirklich nur krank und das hat nichts damit zu tun?

...zur Frage

Speiseröhrenkrampf durch zu hastiges Essen?

Kann das sein, dass ich vorhin einen Speiseröhrenkrampf hatte? Ich hatte so einen Hunger, habe mir dann schnell etwas zu essen gemacht und sehr hastig die ersten Bissen runter gesckluckt. Dann hatte ich so einen stechenden Schmerz in der Speiseröhre und konnte dann auch nichts mehr Schlucken.

...zur Frage

Fasten und Übelkeit

Hallo,

ich bekomme es einfach nicht hin, mit normaler Ernährung abzunehmen, da ich immer wieder so Fressanfälle habe, wo ich dann vollgefressen auf dem Sofa liege und mir vom vielen Essen schlecht ist und ich selbst dann noch ans Essen denke.

Nun habe ich gedacht, wenn ich mal 3 Wochen faste, kann mir das helfen 1. etwas abzunehmen aber vor allen Dingen mir eine normale Essgewohnheit anzugewöhnen.

Also zum Abschluss habe ich am Tag davor nochmal richtig reingehauen mit Süßigkeiten und allen was mir so in die Finger kam, so wie mir das in so Fressphasen immer ergeht.

Am nächsten morgen habe ich dann angefangen zu fasten, genauso wie das im Internet beschrieben war. Also morgens gestarten mit Glaubersalz und dann nur noch Tee, Wasser und Gemüsesaft. Am 1. Tag war ich nur etwas schlapp und hatte Riesenhunger. Ist ja normal. Am 2. Tag merkte ich so ein leichtes Übelkeitsgefühl und Kopfschmerzen. Am Abends des 2. Tages wurde das so dermaßen schlimm, ich kanns nicht beschreiben. Ich kam nicht mehr vom Sofa hoch. Ständig so ein Kotzgefühl ohne das was kam, Kopfschmerzen wie ich sie in meinem ganzen Leben noch nicht hatte. So ein riesen Druck im Kopf, die Augen taten mir weh. Ich konnte nicht mehr stehen. Dann habe ich eine Scheibe Knäckebrot gegessen. Ich wußte selber nicht, ob die Übelkeit dann besser oder schlechter wurde. Heute morgen ist nun die Übelkeit fast weg, ich habe nur noch etwas Kopfschmerzen und schwindelig ist mir. Also geht wieder sehr viel besser.

Ich weiß nicht, ob ich damit jetzt weiter mache, oder in ein paar Tagen nochmal einen neuen Versuch starte. Aber jetzt habe ich ja die Scheibe Knäckebrot in mir, jetzt habe ich das ja sowieso schon unterbrochen.

Das kann doch nicht an diesen 2 Tagen Fasten gelegen haben, oder? Andere machen das schließlich wochenlang.

Habt ihr Erfahrung mit Fasten?

Dankeschön

...zur Frage

Übelkeit in der Schule ...was tun?

Hallo. Es ist jeden tag das selbe Spiel.. Kaum betrete ich die Schule überkommt mich heftige übelkeit..essen tu ich dann nichts und wenn nur 1-2 Bissen von trockenem Brot ..ich habe bis ca 16 Uhr Schule..und es geht mir sofort besser wenn ich sie verlasse..ich weiss das hört sich blöd an.. weiss auch dass es wohl irwie vom Kopf kommt sicher.. Nur nützt mir die Info nichts..weiss nicht was ich dagegen tun soll..ihr vll? :-/

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?