Frage von Daydreamerin, 29

Kann mir jemand helfen zum Thema Coxa Saltans?

Ich leide seit 3 Jahren an ständigen und heftigen schmerzen an beiden Oberschenkeln. 2014 wurde mir mitgeteilt das ich eine Coxa Saltans(Schnappende Hüfte) beidseits und eine Hüftdysplasie habe. Ich habe es zuerst mit Krankengymnastik versucht , das meine Muskeln sich aufbauen und das schnappen weniger wird, jedoch trat genau das gegenteil ein. Das Schnappen wurde häufiger und die schmerzen wurden unerträglicher. Also habe ich mich 2016 für eine Operation entschieden. Dabei wird der große Oberschenkelmuskel Trochanter Major Z- Förmig zerschnitten, verlängert und wieder festgenäht. Soweit so gut. Ich entschied mich dafür mit der rechten Seite anzufangen. Nach der Operation hatte ich höllische Schmerzen und konnte mein Bein kaum bewegen. Am zweiten Tag nach OP sollte ich mit Physiotherapie beginnen, war aber schmerzbedingt kaum möglich. Die OP wurde am 14.11.2016 gemacht und mein Zustand verschlechtert sich. Die Schmerzen nehmen zu und die Hüfte schwillt immer wieder mal an . Kein Arzt kann mir die Ursache dazu nennen . Hat jemand Erfahrungen mit so seiner Operation gemacht? Bzw wie verlief eure OP und habt ihr immer noch beschwerden? Es wäre schön wenn sich jemand dazu äußert, da über diese Krankheit (Coxa Saltans) sehr wenig im Internet steht. Bzw nur das nach der OP das schnappen aufhört. Ist ja soweit gut es schnappt bei mir nicht mehr aber schmerzbedingt hat es sich verschlechtert.

Antwort
von sportyLB98, 19

Hallo, ich habe ebenfalls eine Hüftdysplasie und eine Coxa Saltans. Springt deine über den Trochanter Major, also seitlich, oder springt die Psoassehne, also vorne in der Leiste? Ich habe beides, aber meist schmerzt mehr die Psoassehne. So eine Operation bringt oftmals nur sehr wenig. Wenn du auch eine HD hast, können die Beschwerden auch davon kommen. Hast du nur an der Stelle Schmerzen, oder zum Beispiel auch Knie- und Rückenschmerzen? Wenn eine Schwellung da ist, ist der Schleimbeutel entzündet bzw. gereizt. Da hilft am besten kühlen und entzündungshemmende Schmerzmitel (Ibu,...). Am besten, du gehst mal zu einem Spezialisten, wie z.B. nach Dortmund oder nach Wuppertal. Berlin, Ravensburg, Dreden und München sind auch Alternativen. Ich werde im Mai nun wegen der HD und der Coxa Antetorta et Valga operiert vn Dr. Mattes in Ravensburg. Ich hoffe, die springende Hüfte wird dadurch besser! Wenn nicht, muss ich wahrscheinlich noch eine weitere OP über mich ergehen lassen. LG, sportyLB98

Kommentar von Daydreamerin ,

Hallo , bei mir springt der Trochanter Major . Bei mir wurde beidseits die HD diagnostiziert. Die eine Seite wurde bei mir gemacht, das schnappen ist weg aber die Schmerzen sind immer noch da und zwar stärker denn je. Kühlen habe ich auch schon versucht allerdings ohne erfolg. Schmerzmittel habe ich von IBU bis Morphine schon alles durch auch leider ohne erfolg. Darf ich fragen wie eine HD operativ gerichtet wird? Ich habe jetzt am 19.04.2017 einen Termin in Heidelberg die Klinik soll auch gut sein vielleicht weiß ja da jemand woher die schmerzen kommen . Mittlerweile springt die linke seite immer öfter raus und ist mit mega schmerzen verbunden, nur habe ich Angst diese Seite machen zu lassen da ich immer noch mit der rechten Seite Probleme habe. Ich habe 2014 einen GdB von 20% erhalten hast du auch einen GdB? Bzw wollte ich den erhöhen lassen da ich nach OP noch schlechter laufen kann als Vorher. 

Ich würde mich freuen wenn man in Kontakt bleibt und hoffe du berichtest mir wie die OP verlief.

Danke für deine Antwort

Kommentar von sportyLB98 ,

Hallo, sorry, dass ich jetzt erst antworte,  aber ich hatte viel zu tun. 

Bei mir wird eine Triple-Osteotomie inklusive DVO gemacht. Da ich nicht nur eine HD habe, sondern auch noch eine Coxa Antetorta et Valga, vergrößert die Gefahr einer Arthrose immens. 

Ein GdB habe ich nicht, dafür bin ich nicht eingeschränkt genug...Aber die OP sollen meine jetzigen Einschränkungen beseitigen. Da ich auch erst 18 bin, wäre mir das aber auch zu viel Bürokratie. 

Gerne berichte ich von der OP! Jedoch werde ich wahrscheinlich einen extra Thread eröffnen im Bereich der Erfahrungsberichte. Dort kannst du gerne kommentieren.

LG, sportyLB98

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten