Hämatit und Hämatin, was stimmt jetzt?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Eigentlich ganz einfach. Hämatit ist der Name für einen Stein. www.karrer-edelsteine.de/Lexikon/Haematit.htm Hämatin dagegen ist ein sogenannter Handelsnamen. Hämatin ist ein sogenannter rekonstruierter Edelstein. Dafür wird Eisenoxidpulver mit etlichen Zutaten gepresst und fertig ist der Hämatin. Also eigentlich ein gefälschter Hämatit. Damit der Handel keine „Fälschungen“ verkauft, hat sich der Handel den kleinen Trick mit dem Handelsnamen einfallen lassen. Nicht unbedingt die feine Art, aber so ist es eben. Das Problem ist nur, dass der Laie den rekonstruierten Hämatin nicht vom echten Hämatit unterscheiden kann. Eine Prüfung lohnt ebenfalls nicht. Denn der echte Hämatit ist immer nochrelativ günstig und eine gemologische Prüfung ist teurer als der echte Stein. Da der rekonstruierte Stein aber noch billiger ist wird er auch verkauft. Seriöse Händler weisen auf den Unterschied zwischen Hämatit und Hämatin hin und verwenden nicht einfach den Handelsnamen. Aber leider nicht alle. Deshalb Augen auf und auf den kleinen Unterschied „tit“ und „tin“ achten.

Ich bin keine "echte Fachfrau", aber den Unterschied zwischen Hämatit und Hämatin habe ich Dir soeben bei Deiner vorigen Frage beantwortet: Hämatin ist der Handelsname für aus Eisenoxid künstlich gesinterten Hämatit. Zur Wirkung gilt das dort zu "rekonstruierten Steinen" Gesagte.

Hallo,hier eine Nichtfachfrau!!!!!Fälschungen - Roteisenstein -->aus Eisenoxidpulver rekonstruierter Hämatit als Hämatin(Schmuck) !!! Hier eine tolle Seite...gebe bei Suche das Wort Hämatit ein und Du wirst interessante Informationen lesen! Hier bitte: www.mineralienatlas.de -> LG AH

Was möchtest Du wissen?