Habe ich eine Lungenentzündung mit Röntgenbild

Röntgenbild 1 - (Entzündung, Husten, Lunge) Röntgenbild 2 - (Entzündung, Husten, Lunge)

1 Antwort

Hallo, es ist sehr gewagt, hier Forumsmitglieder um eine Diagnose anhand von Rö-Bildern zu bitten. Um Röntgenbilder lesen zu können, bedarf es einer intensiven Ausbildung. Wo hast Du denn die Bilder her und warum wurde Dir keine Diagnose mitgeteilt? Ich will mich hier jetzt mal ganz vorsichtig äußern: Als ich im Januar diesen Jahres eine Lungenentzündung hatte, zeigte mir der Arzt auch solche Schatten auf meiner Röntgenaufnahme. Aber wie gesagt, das kann Dir konkret nur Dein Arzt mitteilen. Alles Gute. Gerda

Das schlimmste an der ganzen Sache. Der Befund wird erst am Montag an meinem Hausarzt gefaxt und ist dann auch noch im Urlaub.

0

Nierenkolik? Ja? Nein? Rücken? Hilfe!

Also ich habe seit gestern Schmerzen im linken Rückenbereich. Gut, heute Vormittag zum Hausarzt, er machte Ultraschall - nichts zu sehen. Dann fragte er mich wie es mit meinem Harn aussieht, ob ich Schmerzen habe. Ich sagte nein, gut trotzdem untersucht. Er sagte ich habe rote Blutkörperchen im Harn und das ist ein Anzeichen für ne Nierenkolik. Aber es können auch Rückenschmerzen sein. Gut, er verschrieb mir Buscopan wenns schlimmer wird Krankenhaus, aber trotzdem morgen nochmal Kontrolle. Die Apotheken in meiner Nähe hatten alle über Mittag zu, dann fuhr ich ins Krankenhaus. Es wurde EKG, Ultraschall, Blutzucker, Blutdruck, Blutbild gemacht. Sie sagten nach meiner Krankheitsgeschichte bzw. den Schmerzen deutet es auf ne Nierenkolik hin, muss aber nicht sein. Gut, nach der halben Stunde waren alle Werte da und sie sagten sie haben nichts gefunden und das es wohl vom Rücken käme, da ich generell Probleme mit der Wirbelsäule habe. Die eine Ärztin sagte ich soll jetzt 2-3 Tage lang Mexalen nehmen oder Novalgin. Trotzdem gehe ich morgen zum Hausarzt. Wie kann das sein das mein Hausarzt sagte ich habe rote Blutkörperchen, die im Krankenhaus (3h später) sagten es ist nichts? Wie gibts das? Beim Hausarzt legte ich den Becher gleich hin und urinierte rein, im Krankenhaus urinierte ich ins Klo und dann nach ner Weile erst in den Becher. Liegt es daran?

...zur Frage

Schmerzen im Schläfen bereich wenn ich meine augen bewege

hallo,

ich habe seit sonntag einen total komischen schmerz wenn ich meine augen ganz nach links, rechts, oben und unten bewegen dabei den kopf aber nicht bewege die schmerzen sind nur dann da wenn ich meine augen bewege ich war schon beim hausarzt der hat gesagt es kommt von der erkältung weil ich davor etwas fieber hatte. Und beim augenarzt hab cih auch einen termin der ist aber erst montag.

Wisst ihr vielleicht was man dagegen tun kan??

danke im vorraus

...zur Frage

nagelbettentzündung-was machen?

Was kann man gegen eine nagelbettentzündung machen? hausarzt ist erst am montag wieder erreichbar, kann ich da selber auch was tun?

...zur Frage

Krankmeldung Arzt Nachschreiben

Hallo Leute, Ich arbeite am Samstag beim C&A, da ich heute Krank bin kann ich leider nicht kommen. Bei uns hat heute kein Arzt offen deswegen gehe ich erst am Montag hin. Meine Frage: Gibt mir mein Hausarzt für heute (Samstag) eine Krankmeldung auch wenn ich erst am Montag zu ihm gehe?

...zur Frage

Sind Antibotika bei bestätigtem Streptokokken Befund ein muss?

Hallo, aufgrund stärkerer Ohrenschmerzen begab ich mich zum HNO Arzt. Dieser fand nix auffälliges und nahm einen Abstrich aus dem Rachen. Am Freitag rief mich die Sprechstundengehilfin an und teilte mir mit, dass sich vermehrt Streptokokken aufwiesen und der ganze Befund am Montag da ist. Mittlerweile fühle ich mich wieder gut, habe kein Fieber und auch die Ohrenbeschwerden sind besser. Am Freitag habe ich mir vorsichtshalber noch eine zweite Meinung eingeholt, der HNO Arzt sagte mir, dass er an meinem Hals erkennen könnte, dass die Infektion bereits am Ende ist und bald abgeklungen sei. Ein Antibiotikum wäre nach neuen Richtlinien erst bei einer Temperatur ab 39 Grad notwendig. Da ich schon oft Antibiotikum genommen habe und ich mir ziemlich sicher bin, dass ich erst recht krank werde, wenn ich es nun nehme, bin ich mir nicht sicher, was ich nun machen soll. Ich warte vorerst den Abstrich ab, was er konkret ergeben hat, wisst ihr vielleicht mehr über diese neuen Richtlinien? Habe darüber nix gefunden im Internet. Wie gesagt, mir geht es schon wieder sehr gut, jedoch möchte ich auch nicht die Gefahren einer unbehandelten Streptokokken Infektion haben. Lieben Gruß...

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?