Große Brustwarzen (Mann)

11 - (Operation, Brust, Warzen) 12 - (Operation, Brust, Warzen)

3 Antworten

Was willst du, es sieht doch gut aus, total normal, lasse nur nichts operieren, schon den Gedanken daran solltest du schnellsten beiseite schieben.

Erstmal danke für die schnellen Antworten. Aber das Problem ist nicht der eigentliche Durchmesser, sondern wirklich nur die Größe der Brustwarze. Ich kann mittlerweile keine tshirts mehr anziehen ohne das sie deutlich erkennbar sind. Und obwohl ich eigentlich in einem alter bin wo man denken sollte das die Leute reifer werden, gibt es immer noch genug die meinen dumme Sprüche machen zu müssen.

Hallo, also ich bin auch männlich und würde sagen, dass Deine Brustwarzen völlig im Bereich normaler Größen liegen.

Du redest Dir hier ein Problem ein, was garnicht der Rede wert ist. Jeder Mensch ist nunmal irgendwo etwas anders gebaut als Andere. Wäre schlimm, wenn alle Leute gleich aussehen würden.

Also lass diese Grübelei, erfreue Dich an Deiner Gesundheit und gehe demnächst "erhobenen Hauptes" ins Freibad, wenn die Wassertemperaturen dies zulassen. Gruß Herold

Das ist doch mal ein Wort :)

0

Dicker Knubbel in der Scheide?

Ich spüre wenn ich mit einem Finger in die Scheide gehe einen sehr sehr großen knubbel in meiner scheide Richtung Darm. Wenn ich draufdrücke spüre ich absolut nichts also hab da keine Gefühle drin. Auf einmal hat es richtig angefangen zu bluten als ich drauf gedrückt habe. Kann das der Muttermund gewesen sein oder sollte ich doch lieber mal zum Arzt ? Lieben Dank

...zur Frage

Was ist das? Bin Hypochonder und ständige Krebsangst...

Hallo, ich habe hinter meinem rechten Ohr einen bestimmt 1-2cm großen 'Knubbel', mir ist es einmal aufgefallen und seit dem drücke ich dort bestimmt schon 1-2 Jahre täglich rum und ich habe einfach höllische Angst das es ein Ohrspeicheldrüsentumor ist...

Es ist ungefähr da wo dieses Spitze ding raussteht, also dieser dunkle Knubbel auf dem Bild http://de.wikipedia.org/w/index.php?title=Datei:Gray188notextcolortemporal_r.jpg&filetimestamp=20090613103328

Ich hatte es nur rechts, links war es nicht so groß, vor 1-2 Jahren bin ich auch im Winter sehr leicht bekleidet rumgelaufen, aber war nie wirklich krank, die erkältung ist nie richtig rausgekommen, nur im Moment habe ich husten.

öfters habe ich auch ohrenschmerzen aber nur rechts, war einmal beim HNO Arzt der nur in meine Ohren geschaut hat und gesagt es ist alles ok, dann wollte er das ich zum Orthopäden gehe, da war ich aber nicht nicht weil ich nicht glaube das das was bringt.

Mein rechtes Kiefergelenk knackst auch ziemlich oft und tut etwas weh..

Außerdem habe ich zurzeit auch schmerzen am schlüsselbein/schulter, aber immer abwechselnd links und rechts, vielleicht hat liegt es also doch an was orthopädischen?

Und im liegen spüre ich die knubbel auch nicht, nur im stehen, wenn ich richtig aufrecht stehe spürt man es auch nicht richtig, meine geschwister und freunde sagen auch das es sich bei ihnen genauso anfühlt..

Ich finde nicht das es sich irgendwie unnormal anfühlt aber es ist hart und unbeweglich, fühlt sich also fast so an als ob es dahin gehört, aber ich weiß nicht... Wenn ich mit einem Wattestäbchen in mein Ohr gehe am gehörgang tut es an manchen stellen auch richtig weh und dann zucke ich plötzlich zusammen.

Was könnte das sein? Oder was ist das auf dem Bild, was liegt da? Ich meine nicht diesen Warzenfortsatz, das ist es auch nicht..

Achja vielleicht sollte ich noch sagen das mein Kinderarzt als ich ca. 12 war (also vor 4 jahren) eine welle in meiner wirbelsäule gefunden hat, also sie ist nicht ganz gerade..

LG,

...zur Frage

Arm wird taub und fängt an zu "kribbeln", wieso an was liegt das?

Guten Abend liebe com!

Wie schon im Betreff zu lesen, geht es um die genannten Symptome in meinem Arm!

Also:

Seit 10 Tagen ca. wird mein Arm mehrfach's am Tag taub und ich spüre die schwere und das kribbeln! Klar ich wieso es kribbelt!, klar aber ich stelle mir die Frage:, wieso wird mein Arm dabei Taub? Um dieses Gefühl los zu werden, muss ich erst mein Arm aufrecht stellen und dann merke ich nur noch wie das Blut Richtung "Arteria brachialis" fliest! Zum anderen hält dieses Gefühl mind. 5min an!

Bevor ich deswegen zum Arzt gehe, erkunde ich mich hier lieber ob ich das Problem auch selber lösen kann!

Nur zu Info seit knapp 7 Tagen habe ich mein Medikament Trimipramin auf 100mg erhöhen lassen! Zum anderen nehme ich alle 2 Wochen 5mg Diazepam! (Aber keine großen Nebenwirkungen als außer Müdigkeit)

PS: Blutdruck ist immer in Ordnung! Messe immer täglich 3x!

Lg und ein schönen Abend! :)

...zur Frage

Brustwarzen-Stillen überhaupt möglich?

Natürlich kann man das nicht genau sagen per Ferndiagnose, jedoch finde ich meine Brustwarzen sehr komisch. Seit der SS sind sie in der Mitte auch etwas weißlicher, es tritt aber keine Flüssigkeit aus. Zudem ist meistens die Linke eingezogen und wird nicht richtig hart, im Gegensatz zu der rechten. Schlupfwarzen?! Ist es möglich damit zu stillen, weis da jemand was?

...zur Frage

Depressives/unangenehmes Gefühl beim Berühren der Brustwarzen?

Hallo, ich habe ein komisches Problem. Ich weiß nicht wie lange es schon geht, mir kommt es so vor als sei es schon ewig. Wenn ich an meinen Brustwarzen spiele, kommt mir ein ganz unangenehmes Gefühl auf. Es ist nichts Körperliches. Ich fühle mich nach kurzer Zeit dann immer depressiv verstimmt, irgendwie traurig, lustlos, gleichgültig, mir fehlt etwas. In meinem Bauch bekomme ich dann auch immer ein komisches Gefühl. Einfach ein Unwohlsein. Woran könnte das liegen? Muss ich mir Sorgen machen? Ich bin nicht schwanger, 18, weiblich und wenn mein Freund das macht ist alles okay, aber wenn ich es bei mir selbst mache, kommt ganz schnell wieder dieses Gefühl auf und es geht erst langsam weg, wenn ich aufhöre. Bitte um Rat..

PS: Ich denke auch währenddessen an nichts Trauriges/Bedrückendes.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?